Klima und Vegetation Afrikas

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Afrika gibt es viele verschiedene Klimazonen, dazu Höhenstufen d. Klimas, und entsprechend viele Vegetationszonen und Höhenstufen der Vegetation. Schau in den Atlas (Klimakarte; Vegetationskarte).

6

werd ich machen danke nochmal

0
6

werd ich machen danke nochmal

0

Afrika hat verschiedene Klimazonen. Von Nord nach Süd: Mittelmeerklima (Csa), Wüstenklima [Sahara] (BWh), Steppenklima (BSh), Savannenklima (Aw), Immerfeuchte Tropen (Af), dann wieder Savannenklima, Steppen- und Wüstenklima [Kalahari] und Mittelmeerklima bei Kapstadt.

sahel zone

88
0
88
@newcomer

der Rest sind

Die Subtropen [Bearbeiten]

Die Subtropen

→ Hauptartikel: Subtropen

Die Subtropen werden thermisch definiert als die Klimazone mit hoher Sommer- und mäßiger Winterwärme. Man kann sie unterteilen in trockene, winterfeuchte, sommerfeuchte und immerfeuchte Subtropen.

Eine weit verbreitete Definition definiert das Klima dort als subtropisch, wo die Mitteltemperatur im Jahr über 20 Grad Celsius liegt, die Mitteltemperatur des kältesten Monats jedoch unter der Marke von 20 Grad bleibt. Die Unterschiede zwischen Tag und Nacht fallen hoch aus. Die Vegetation reicht von der Artenvielfalt, wie sie zum Beispiel im Mittelmeerraum auftritt über die Vegetation der trockenen Savanne bis hin zur kargen oder auch völlig fehlenden Vegetation in Wüsten wie der Sahara.

0

Was möchtest Du wissen?