Kleiner Bruder beleidigt meine beste Freundin immer was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle mal ein ernstes Wort mit ihm wechseln. Eventuell sogar mit deiner Mutter und ihm. Und dann würde ich ganz klar sagen, was ich von ihm erwarte. Nicht "Du sollst nicht immer beleidigen", sondern im Wortlaut "Ich erwarte von Dir, dass Du freundlich zu allen Gästen bist." Und eine passende Konsequenz sollte es auch für ihn geben. Deine Mutter könnte sagen: "Hör zu, wir sind auch freundlich, wenn du jemanden einlädst. Aber Wenn Du noch einmal unfreundlich zu unseren Gästen bist, dann wirst Du künftig niemanden mehr einladen dürfen. Wir sind ein freundliches Haus und Du gehörst dazu. Daher hast auch Du freundlich zu sein."

SarahChibi 17.05.2017, 20:02

Danke auch für deine liebe und lange Antwort ich werde das beste versuchen! Ich habe nur auch Angst weil er noch jünger ist das er das nicht verkraftet wenn man ihn zu streng behandelt. So kann es aber halt auch nicht weitergehen.

0
Flimmervielfalt 17.05.2017, 20:05

Keinesfalls anschreien. Da würde er Widerstand zeigen. Bleibt ruhig und freundlich, aber bestimmt. Es geht um konsequentes erzieherisches Verhalten und nicht um Strenge oder darum die Stimme zu erheben. Bitte ihn nicht, sondern sage ihm, was Du erwartest. Warum sollte er so eine Ansage nicht verkraften? Er kann doch selbst auch austeilen.

0
Flimmervielfalt 17.05.2017, 20:21

Ausserdem lernt jeder Mensch in unterschiedlichem Maße durch Versuch und Irrtum. Wie soll er denn aber seinen Fehler einsehen, wenn keiner ihm SAGT was er von ihm erwartet? Gegen ein "Bitte lass es" zu übertreten ist ein vortrefflicher Spass für Kinder. Aber gegen ein "Ich erwarte von dir dass.... sonst. ..." ist das Risiko zu groß. Siehst du ein, oder?

0

Für mich klingt es auch so, wie deine/eure Mutter es beschreibt, das er offensichtlich deine Aufmerksamkeit möchte, weil du dich mit einer anderen Person mehr befasst.

Hast du denn keine Möglichkeit dein Zimmer abzuschließen? Besuchen, könntest du sie ja auch, oder auch draußen Treffen, gerade bei dem aktuell schönen Wetter. Sich dadurch einschränken, stimme ich dir zu, ist schon ärgerlich.

Ansonsten, falls es zum Kontakt kommt, versucht es mit Ruhe Geduld und Verständnis, auch wenn es sicher nicht einfach ist. Denn ob ignorieren das richtige ist, weiß ich auch nicht so recht, da es den gleichen Effekt haben könnte, wie darauf einzugehen - Weitere Provokation.

In der Öffentlichkeit, ist das ganze natürlich auch ein Ding. Also den Mund, hätte ich ihm dort auch auf jeden Fall zugehalten, man kann damit auch schlecht die anderen Insassen und auch den Fahrer selbst belästigen, und ihr habt dort auch Glück gehabt nicht rausgeworfen zu sein.

Alles gute, und viel Geduld

Jessy

SarahChibi 17.05.2017, 19:17

Hey danke für deine lange Antwort O: Im Sommer sind wir sicher auch etwas öfter draußen aber man ist ja auch mal drin... Ich werde aber versuchen mich an deine ratschläge zu halten! Rausgeworfen wäre schlimm weil der Bus nur 2x die Stunde kommt... Meine Hand hätte ich am liebsten die ganze Zeit auf seinen Mund gelassen

0

Was möchtest Du wissen?