"kleine" Supersportler von BMW?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

BMW will halt keine dummen Kunden haben. Eine R6 ist auf der Straße eines der unsinnigsten Moppeds die es gibt. auf den Zug will BMW nicht aufspringen.

Man erwartet von einer BMW auch gewisse Mindeststandards, die sich mit so ein Drehorgelkonzept nicht  realisieren lassen. 

Eine 600er würde sich nur lohnen wenn man in der Supersport WM aktiv würde. Aber BMW ist im Moment im Straßenrennsport und bei den Superbikes (1000er) so erfolgreich, daß die kein weiteres Team brauchen und das auch gar keinen Sinn machen würde.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
30.05.2016, 15:26

warum ist denn eine R6 auf der Straße "unsinnig"?

Du schreibst doch selber immer, dass es einen Anfänger umbringt eine Supersportler zu fahren. Da stimme ich dir auch vollkommen zu. Wie sollte man aber nach dem A2 Führerschein anfangen? Da ist doch eine 600er mit 120 Ps nicht schlecht? Klar vielleicht auch ein wenig zu viel aber besser auf den direkten Sprung mit 200 Ps.

Und was sind denn gewisse Mindeststandards, die man von BMW erwartet?

"Eine 600er würde sich nur lohnen wenn man in der Supersport WM aktiv würde. Aber BMW ist im Moment im Straßenrennsport und bei den Superbikes (1000er) so erfolgreich, daß die kein weiteres Team brauchen und das auch gar keinen Sinn machen würde."  

Das leuchtet ein (y) :)

0
Kommentar von DerOberst1999
30.05.2016, 21:58

Die YJ6 von Yamaha?:D und was sagt mir das?

0

Weil BMW nicht in der Lage ist, mit geringen Hubräumen konkurrenzfähige Motoren zu bauen. Selbst bei den Tourern oder sogenannten Sportlern sind monströse Motoren am werkeln, und bringen dann Motorleistungen, die Japaner mit viel kleineren Motoren schon längst haben.

Wer kann sich nicht an 1000er BMW-Motoren erinnern, die sage und schreibe 50 PS leisteten, während bei Kawa eine 900er schon mal 130 PS hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
30.05.2016, 13:54

Ok, interessant :)

Aber welcher kleinere Japaner Motor kann denn mit der Motorleistung von der 1000 R (Nakedbike) mithalten? ;)

Und warum ist BMW dazu nicht in der Lage?^^ Finanzielle Mittel haben sie doch..

"Wer kann sich nicht an 1000er BMW-Motoren erinnern, die sage und schreibe 50 PS leisteten, während bei Kawa eine 900er schon mal 130 PS hatte"

So alt bin ich noch leider nicht ;o Und man kann doch mit der Entwicklung gehen?

0
Kommentar von Effigies
30.05.2016, 15:07

Wer kann sich nicht an 1000er BMW-Motoren erinnern, die sage und schreibe 50 PS leisteten, während bei Kawa eine 900er schon mal 130 PS hatte.

Was ein unsägich blödes Gelaber. Als dieser BMW Motor aus 1000ccm 60Ps gebracht hat, wußte man bein  Kawasaki noch nicht mal wie man Motorrad schreibt.

2
Kommentar von annokrat
30.05.2016, 23:17

die ersten gummi-kühe mit 1000 ccm hatten 70 ps ( r 100). die erste kawa 900 (1972?) hatte, nach meiner erinnerung, 82 ps.

die r 75 mit 750 ccm hatte 50 ps, ebenso die erste r 80 gs mit 800 ccm. während bmw mit 750 ccm bei 50 ps lag, lag honda als erster bei 67 ps, wobei die anderen japaner nach zogen, allerdings mit 2t-motoren. ab mitte der 70er waren alle japaner auf 4t-motoren umgestiegen und hatten um die 65 ps.

bmws nachteil war lange zeit, dass sie an diesen, nach meiner auffassung, dämlichen boxermotoren fest hielten. das änderte sich jedoch alles anfang der 80er mit der k100 und k75.

ich sehe es so, dass bmw schwer zu kämpfen hatte, bis sie vergleichbare leistungen aus einem bestimmten hubraum raus holen konnten wie die japaner. aber das haben sie inzwischen drauf. inzwischen legen sie sogar vor.

was wir nicht vergessen sollten: im wesentlichen verkauft bmw gs-modelle, dann noch andere boxer-kisten. die reihen 4-zylinder sind gut fürs image, aber dürften letztlich ein nischenprodukt sein, dass lediglich das image der marke sportlicher macht. ob bmw mit diesen 4-zyl. motoren was verdient, sehe ich nicht als gesichert. warum sollten sie dann noch in einen image-technisch unnötigen 600er-4-zyl.-motor investieren?

annokrat

1

Gab doch so ein schäbigen Ding CS600 wenn ich mich nicht irre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
30.05.2016, 15:31

Hm finde darunter nichts.

0
Kommentar von wiki01
30.05.2016, 16:00

Jep, so'n komischer 1-Zylinder.

0

Kein Bedarf! Die Japaner sind besser dran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
30.05.2016, 13:43

Hm würde ich nicht unbedingt denken. Wie gesagt, die 1000rr wird doch auch gut verkauft.

Und du meinst die Japaner sind besser darin oder?^^

1

Was möchtest Du wissen?