Klassenarbeit unfair bewertet : RECHT,Schule

10 Antworten

,Seit dem es Schulnoten gibt, werden diese willkürlich, subjektiv, unfair, ungerecht oder wie auch immer vergeben. Nenn es wie Du willst. Übrigens, in Untersuchungen mehrfach nachgewiesen.

Ich kann nachvollziehen, wenn Du Dich benachteiligt fühlst, wenn etwas, was objektiv vergleichbar ist, unterschiedlich bewertet wird. In Deinem Fall der Abgabetermin, der zur Benotung herangezogen wurde. Wenn er ein Bewertungskriterium ist, müsste er bei allen die gleiche Berücksichtigung erfahre.

Ich würde sagen, in Deinem Fall ist der Grundsatz der Gleichbehandlung missachtet worden. Siehe die Ausführungen im Punkt Beurteilungsspielraum auf folgender Internetseite (etwas nach unten scrollen):

www.das.de/de/rechtsportal/schule-und-unterricht/noten-zeugnis/notengebung-schule.aspx

Es ist schwer, Deine Chancen auf Durchsetzung einer fairen Bewertung zu beurteilen. Es ist wie im richtigen Leben. Recht haben bedeutet nicht, Recht zu bekommen. Meine Empfehlung: Besinne Dich Deiner Fähigkeiten und kümmere Dich nicht um die Bewertungen derselben.

Gruß Matti

Hallo, ich finde das auch sehr unfair und ich finde das du und deine Eltern zum/r Direktor/in gehen solltet und so lange nicht damit aufhören bis deine/eure Lehrerin dir eine andere Note gibt oder sie von eurem/r Direkto/in richtig "ärger" bekommt weil das geht so auch überhaupt gar nicht 

aber es gibt in dieser Hinsicht leider kein richtiges Gesetz, sonst hättet ihr noch mehr machen können. 

Und ich wünsche dir noch viel Glück. 

Ich hoffe ich habe dir mit meiner Antwort ein bisschen geholfen und wen nicht tut es mit leid.

Ein sehr gut bedeutet in der Regel, dass bei der Arbeit gar nichts zu beanstanden ist. Da du ja eine Voraussetzung für ein sehr gut nicht erfüllt hast (verspätete Abgabe) bekommst du auch kein sehr gut.

Bei den Noten, die schlechter als sehr gut sind gibt es einen größeren Spielraum.

Du bekommst keine 1 und du hast auch nichts davon, wenn die anderen jetzt noch eine Note schlechter bewertet werden. Außer das sie es dir sehr übel nehmen würden, wenn du deine Lehrerin dazu bringst ihnen eine schlechtere Note zu geben.

SEHPURPURZYKLUS , STÄBCHEN, ZAPFEN?

Hallo, Ich habe eine Frage bezüglich des Sehpurpurs. Für eine Klassenarbeit muss ich die Funktionsweise der Lichtsinneszellen anhand des Sehpurpurzykluses erklären. Soweit ich weiß sind Lichtsinneszellen Stäbchen und Zapfen. Die Zapfen sind ja für das Farbensehen zuständig und die Stäbchen für Hell und Dunkel. Also verstehe ich nicht wie Rhodopsin in den Stäbchen ist (weil sie purpurrot sind) obwohl die Stäbchen ja garnicht für das Farbsehen verantwortlich sind. Ausßerdem verstehe ich nicht ganz den wiederaufbau des Sehpurpurs nach dem Zerfall.

...zur Frage

Unfaire Noten... Was kann ich dagegen machen?

Hallo,
ich hatte diese Frage schon gestern gestellt aber da hatte ich vergessen einpaar Sachen zu erwähnen.

Also für die die es nicht wissen: Ein Lehrer hat mich auf den Zeugnis unfair benotet. Also das Fach von dem ich spreche ist MuKu (Musik, Kunst und Multimedia - Es ist ein Hauptfach). Da habe ich eine 1 und eine 2 geschrieben. Aber auf dem Zeugnis stand eine 3. Aber es ist unfair. Ich hab es ausgerechnet und auch wenn ich 4 mündlich wäre (was ich nicht war) wäre es noch eine 2 auf den Zeugnis.

Meine Freundin hat eine 3 und eine 3 geschrieben und mündlich war sie nicht so gut (sie ist allgemein mündlich nicht so stark). Aber sie hat auch eine 3 auf dem Zeugnis bekommen was richtig unfair mir gegenüber ist. Ich will auch nicht das meine Freundin eine schlechtere Note bekommt. Ich verstehe einfach nicht wie man eine Schülerin die 1 und 2 schreibt gleich benoten kann wie eine Schülerin die 3 und 3 schreibt. Das ergibt gar kein Sinn. Ich habe 3 Noten besser als sie geschrieben, dass heißt ich müsste drei Noten schlechter mündlich sein um uns beide vergleichen zu können. Und wenn sie 4 mündlich ist (was sie auch ist) muss ich ja mündlich schlechter als 6- sein und das geht nicht.

Mit diesem Lehrer hatte ich mal Probleme (in der 9. - bin jetzt in der 10.). Also ich bin Griechin und in einer Unterrichtsstunde hatte er sich (mehrmals) darüber lustig gemacht das Griechenland pleite ist usw. Ich weiß zwar nicht ob er es jetzt nur gemacht hat ohne es zu merken oder es wirklich gemeint hat aber ich fand es garnicht lustig. Ich bin dann sofort zu meiner Griechischlehrerin gegangen. Sie ist dann zu ihm hingegangen um das zu klären. Ich weiß nicht was vorgefallen ist ich weiß nur das er sich eine lange Zeit abweisend ihr gegenüber verhalten hat. In der 9. wurde ich auch unfair benotet auf dem Zeugnis. Mit meinen Leistungen hätte ich eine 2 bekommen sollen (das meinten auch andere Schüler) aber ich hatte wieder eine 3.

Ich wollte noch kurz erwähnen, dass meine Freundin (eben genannt) deutsch ist. Ich will nichts gegen deutsche sagen (versteht es bitte nicht falsch) aber ich denke deswegen hat sie eine gute Note bekommen. Eigentlich hatte ich immer faire Noten bekommen in MuKu aber seitdem diese Sache passiert hat er wahrscheinlich was gegen mich.

Mein Vater ist richtig sauer und will schon zur Schule. Ist denn besser wenn er mit dem Lehrer selbst redet oder mit der Schulleitung? Kann ich denn was machen das sich die Note ändert? (es ist das Bewerbungszeugnis deswegen) Und kann ich es verhindern im zweiten Halbjahr wieder unfair bewertet zu werden?

...zur Frage

Stegreifaufgabe unfair bewertet?

Ich habe heute eine englisch ex rausbekommen und habe dort hat die lehrerin mir einen fehler gegeben und bei einem typen aus meiner klasse hat sie das übersehen. Ich habe ihr daraufhin gesagt dass sie es bei ihm gelten lassen hat und bei mir nicht. Mein klassenkamerad war dann angespisst aber das war mir egal da ich diesen typen hasse. Meine lehrerin hat ihm dann die bessere note gegeben und mir nicht obwohl wir gleich viel punkte hätten aber sie darf nachträglich due note nicht ändern. Meiner meinung nach ist das einfach nur unfair... was sollte ich jetzt machen?

...zur Frage

Gentechnik-Plasmide und Viren als Vektoren?

Hey,

in Bio machen wir gerade Gentechnik. Um ein Gen in eine menschliche Zelle zu transportieren benötigt man ja ein Virus als Vektor. Der Virus wird so modifiziert, dass dieser ein bestimmtes Gen in sich trägt und es durch Injektion in die Wirtszelle des Menschens übertragen werden kann.

Meine Frage ist hier ob ich es richtig verstee´he, dass das Gen in das Chromosom der Wirtszelle eingebaut wird und es sich um ein lysogener Zustand handelt, weil der Virus in der Wirtszelle in einem unaktiven Zustand befindet?

Bei den Plasmiden als Vektor habe ich die Frage wie dieses modifizierte Plasmid in die Bakterie kommt? Ist das der Vorgang der Endozytose? Und was bringt es für den Menschen wenn man eine Bakterie mit dem gewünschten Gen hat?

Ich freue mich wenn ihr mir weiterhelfen könnt ;)

...zur Frage

Kann ich bei der Matura eine positive Note beeinspruchen?

Hallo,

ich hatte gerade schriftliche Matura (Abitur) in Mathe und habe um einen Punkt kein "Gut". Zwei meiner Mitschüler hatten auch um einen Punkt nicht die bessere Note, allerdings hat der Zweitkorrigierer bei der Bewertung unseres Lehrers einen Fehler gefunden. Dadurch haben die zwei anderen jeweils einen Punkt dazu bekommen. Da ich allerdings auch falsch bewertet wurde und der Zweitkorrigierer meine Note nicht ausgebessert hat frage ich mich ob ich dagegen irgendwie Einspruch erheben kann?

Laut meinem Klassenlehrer, der auch der Erstkorrigierer meiner Arbeit war, ist das nicht möglich aber das wäre ja vollkomend unfair oder?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Warum werde ich in manchen Fächern schlechter benotet als andere Mitschüler?

Hallo. Ich bin männlich 16 und geh auf einer gesamtschule (oberstufe) 11. Klasse. Mein Problem: In den Fächern Geschichte, Latein, Erdkunde, Chemie, Philosophie und Sport werde ich schlechter benotet als andere, obwohl meine leistung viel besser ist. Fangen wir mal in Geschichte an. Ich habe im mündlichen eine 5. Ein anderer Mitschüler eine 4+, obwohl er nichts sagt und sich gar nicht meldet. Ich melde mich aber auch nur selten und gebe mamchmal blätter ab, aber er macht fast garnichts und kriegt einfach eine 4+. In keinen der Fächer störe ich den Unterricht. Bei Latein habe ih mündlichen eine 3, ein anderer eine 3+. Er stört gewaltigt den Unterricht und ich zeige doppelt so viel auf und meine beiträge sind auch besser, bekomme trotzdem eine schlechtere Note. In Erdkunde habe ich eine 3+ und das ist mehr als unfair dient. Ich zeige sehr oft auf, meine Beiträge sind gut und ein anderer mitschüler zeigt wirklich nie auf bekommt aber eine 2-. Ich hätte eigentlich eine 2+ verdient. In Chemie habe ich eine 2-. Ich zeige fast immer auf, egal bei welcher Frage. Er nimmt mich nicht oft drann meine Beiträge sind gut. 3 anderer Mitschüler zeigt nicht so oft auf wie ich und unserer beiträge sind gleich gut, aber die bekommen eine 1. Ich verstehe nicht warum, ich bin besser aber die bekommen eine bessere Note. Ich traue mich nichts zu sagen, dass ich schlechter bewertet werde und ich will nicht das dann die anderen wegen mir eine schlechtere note dann bekommen. Was soll ich tun? Und warum werde ich schlechter bewertet? Ist es wegen meiner Nationalität oder Aussehen? Das macht mich total wütend. Ich muss mich doppelt so viel anstrengen, damit ich die selbe Note bekomme. Morgen habe ich Elternsprechtag der Geschicht lehrer will mit mir sprechen. Aber wenn ich sage das ich schlechter benotet werde als meine Leistung sagt er bestimmt, dass ich nur rumsitze und so. Danke :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?