Kinotüren, warum geschlossen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sie werden zwar zugemacht, einfach damit man ungestört den Film sehen kann. Aber abgeschlossen werden sie normaler Weise nicht. Zumindest die normalen Türen, durch die man vor dem Film reinkommt und danach wieder rausgeht. Auch wenn es für alle anderen störend ist, du hast ja das recht, zwischendurch auf Toilette zu gehen. Und das wissen die Kinobetreiber auch (und zudem sind es ja auch Fluchtwege). Ich vermute hier ganz ehrlich, du hast nicht gescheit gegen die Tür gedrückt.

Kann auch sein, auch ein Mädel wollte gehen is' aber nach ein paar Sekunden wiedergekommen.

0
@JohnHandsome12

Das sind ja meistens dickere Türen, weil  sie ja auch den Schall isolieren sollen. Die gehen schon etwas schwerfälliger.

0

Türen sind schon aus Brandschutzgründen nicht verschlossen. Ist allerdings auch schwer als erwachsener, mal einen Film durchzuhalten ;-)

Mir grauts schon am Mittwoch bei The Hateful Eight in der 70mm Show.
177 Minuten ist auch mit Pause ne Qual für meine schwache Blase :))

0

Du kommst natürlich wieder mit den extremen ;-) Aber einen normalen Film sollte man als normaler erwachsener durchhalten ;-)

0

Es sollte mindestens eine offene Tür geben. Auf die Toilette gehen oder mal kurz raus ist ganz normales menschliches Bedürfnis. Kann es sein, dass du die Tür einfach nicht aufbekommen hast? Hatte auch schon mal eine, wo ich kräftiger drücken musste. Sonst mal im Kino nachfragen!

Hm. Ok. Aber ein Mädel hat#s auch versucht und hat sich dann wieder auf dem Platz gesetzt :^/.

0

Was möchtest Du wissen?