Kinofilm ab 16/18 gehen möglich, wenn man 12/13 ist?

4 Antworten

Wenn die nicht Kontrollieren, kriegen die das nicht mit. Die sind aber verpflichtet dazu das zu kontrollieren, wenn sie es nicht tun machen die sich strafbar.

Sofern sie nicht kontollieren, gibt es keinen Ärger. Aber viele Kinos kontrollieren auch während des Films und dann habt ihr Probleme, dann fliegt ihr raus, konnt euch ein neues Kino suchen wegen Hausverbot, zahlt ein erhöhtes Eintrittgeld und die Polizei wird gerufen und die fährt euch dann nach Hause, bzw. lässt die Eltern auf der Polizeiwache antanzen.

Das wird nicht klappen.

Die meisten Kinosälle sind Videoüberwacht.

Und in den Kinos, die ich kenne sind die Sälle so getrennt. Die würden merken, wenn du in eine andere Richtung gehst wo der eigentliche Saal ist.

Und die FSK 16 Filme laufen meistens so spät, dass diese "Kiddy-Filme" da nicht mehr laufen.

ja die bekommen das mit. Die Karten werden ja vor dem Saal kontrolliert

Was möchtest Du wissen?