In Badeanzug mit ihr in den Pool gehen und dann auch drinnen

Hätte ich keine Probleme mit.

...zur Antwort

Wenn das Kino seinen Job macht und keine 50000.--€ Geldbuße riskieren wollen, dürfen sie kein Auge zudrücken

...zur Antwort

In jedem Laden, der Kleidung führt gibt es Badeanzüge Keine Sorge, falls die überhaupt fragen ganz einfach sagen: Meine Freundin will den Badeanzug haben, ansonsten online bestellen oder kaufen.

...zur Antwort
Mmh

Bringt nichts. Du kannst eine Bareinzahlung bei 99 % aller Banken auf das Konto des Rundfunkservice machen. Kostet halt zusätzliche hohe Gebühren.

...zur Antwort

Solange das Kind keine Probleme damit hat oder die Eltern Probleme damit haben. Wieso nicht.

...zur Antwort

Bei uns im VRR gilt, dass du in einer bestimmten Frist deine Monatsfahrkarte nachzeigen kannst und dann nur 7.-- € zahlen musst. Die Monatskarte muss aber zu dem Zeitpunkt als du ohne Ticket gefahren bist gültig gewesen sein und sie darf auch nicht übertragbar sein.

...zur Antwort

In den meisten Ländern Europas fallen Rundfunkgebühren. In Andorra, Belgien, Bulgarien, Estland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal, Rumänien, Russland, Spanien, der Ukraine, Ungarn und Zypern fallen keine Rundfunkgebührenan. In diesen Ländern wird Fernsehen oftmals über den Haushalt und damit durch Steuern und den Steuerzahler finanziert.

...zur Antwort

Ganz einfach, Job kündigen und Hartz 4 Bezieher werden oder Wohnung kündigen und auf der Straße leben. Wenn aber solche radikalen Lösungen für dich in Frage nicht kommen, dann gibt es eine Antwort: Gar nicht. Die Erhebung der Rundfunkgebühr ist durch den Rundfunkstaatsvertrag gedeckt. Dieser hat Gesetzeskraft und wurde durch alle Gerichte inklusive Bundesverfassungsgericht und vom Europäischen Gerichtshof für verfassungskonform und mit dem EU- Recht vereinbar erklärt.

...zur Antwort