Kinderbrille, plötzlich ändert sich+ und -?

2 Antworten

Der Verlauf ist nicht ungewöhnlich. Kinder haben oft zT ausgeprägte Pluskorrekturen, die sich quasi rauswachsen. Es ist sogar so, dass eine Übersichtigkeit bei Kindern üblich ist, aber nicht bei allen entdeckt wird, da diese Fehlsichtigkeit in diesem Alter nicht unbedingt Probleme machen muss. Kinder haben eine sehr hohe Akkommodationsfähigkeit und können den Fehler selber locker ausgleichen. Und solange das nicht zu Kopfschmerzen, Leseunlust, Konzentrationsschwierigkeiten oÄ führt, bleibt das meist unerkannt.

Da du eine ausgeprägte Kurzsichtigkeit hast, hat deine Tochter auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass sich ihre Werte in eine ähnliche Ausprägung noch verschieben werden. Trägt der Vater auch eine Brille? Meist stabilisiert sich das mitte 20.

Plusgläser bekommen nicht nur Altersweitsichtige, sondern auch Übersichtige (Hyperope, "Weitsichtige") jeden Alters. Wenn sich mit etwa 45 Jahren die sogenannte Presbyopie bemerkbar macht, benötigt man zum Lesen lediglich mathematisch mehr Pluswert. D.h., einer der für die Ferne nicht Fehlsichtig ist (Wert Null) bekommt Plusgläser, einer der Kurzsichtig ist bekommt weniger starke Minusgläser (in Richtung Null, kann meist die Brille zum Lesen absetzen), und einer der bereits Plusgläser hat bekommt noch stärkere Pluswirkung

Ja ihr Vater trägt auch eine Brille aber nur -2,25 dioptrien

0

Ja das kann schon passieren, gerade im Kindes- und Jugendalter. Mein Freund war als Kind kurzsichtig, irgendwann brauchte er keine Brille und nun ist er weitsichtig (Keine Altersweitsichtigkeit).

Kann man man -1,25 Dioptrien noch ohne Brille Auto fahren?

Also bin ich gesetzlich dazu verpflichtet, wenn diese Werte bei meinem Test beim Optiker rauskamen oder ist es mir freigestellt und ich kann selbst entscheiden?

...zur Frage

Augentraining Schwachsinn?

Hallo,

ich habe z.Z. rechts - 2.25 und links -2,0 Dioptrin.

Da meine Augen noch nicht ausgewachsen sind und ich dementsprechend noch n bisschen von einer OP entfernt bin, such ich hin - und wieder nach Alternativen.

Da hab ich letzte Woche das "Augentraining" entdeckt und n bisschen weiter gegoogelt.

Nun sind so ziehmlich alle "Fachleute", deren Beiträge ich gelesen habe, sehr negativ auf dieses Thema zu sprechen. Doch andererseits haben viele Nutzer diverser Foren von sehr guten Ergebnissen berichtet.

Können all diese Nutzer sich das einbilden?

Funktioniert das AUgentraining? Sogar so weit dass man wieder ohne Brille scharf sehen kann?

Ich hoff Ihr wisst dazu was ;)

Danke

Dominik

...zur Frage

Kopfschmerzen durch Kurzsichtigkeit? Spannungskopfschmerzen?

Hallo,

ich bin seit 3 Jahren Brillenträger, habe aber die letzte zeit keine mehr getragen aus bequemlichkeit.

Jetzt habe ich seit Tagen Spannungskopfschmerzen, also so einen Druck auf den Seiten und Teilweise am Hinterkopf.

Ich hab links -1,25 und rechts -0,75.

Ich trage sie jetzt seit heute wieder aber kopfschmerzen sind noch da.

Kann das vom nicht tragen kommen? hat jemand erfahrungen?

Ich kenne das gefühl nicht. Und wenn sind die Kopfschmerzen nicht eher an den Schläfen?

...zur Frage

Werden die Gläser sehr dick sein, bei einer -3,25 Dioptrien Brille?

Die Brille hat Kunststoff Gläser

...zur Frage

Wie lange Braucht Fielmann um die Brillengläser herzustellen?

Hallo Leute ! Ich habe mir Gestern bei Fielmann eine Brille bestellt , eine Anprobiert , Tests gemacht ... e.t.c Dann hat mir der Nette Herr gesagt das er mir eine SMS schickt wenn die Brille fertig ist ! Dabei habe ich ganz vergessen zu fragen wie lange das dauern wird -.- Ist hier selber jemand Kunde bei Fielmann und weiß bescheid wie lange das Dauern wird ???

...zur Frage

Sehtest sagt -0.75 aber Brille lässt nicht besser sehen?

Nachdem ich ständig Kopfschmerzen beim lesen hatte war ich heute beim Optiker
Mein Augenarzt meinte zuvor ich hätte perfekte! Augen
Das habe ich dem Optiker auch gesagt
Als der Sehtest abgeschlossen war schaute mich der Optiker komisch an und meinte damit würde ich keinen Führerschein bekommen
Ich hätte also -0,75 Dioptrien wenn ich mich nicht täusche
Als ich dann eine Probebrille mit dieser Stärke bekommen hab konnte ich allerdings die projektierten Zahlen nicht besser erkennen als ohne
Der Optiker schickt mich jetzt noch einmal zu einem anderen Augenarzt
Meine Mutter hat übrigens auch -0,75 Dioptrien und bekam dann eine Lesebrille( mein Vater trägt durchgehend eine Brille mit -2,0 Dioptrien)
Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann? Wieso sehe ich mit der angegebenen Stärke nicht besser?
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?