Kind hat Fieber sonst geht aber super?

4 Antworten

Jetzt hast du 3 Tage gewartet, nun kannst du auch 10 Stunden noch warten. Nachts geht Fieber im allgemeinen runter.

Ich würde sie schlafen lassen und beim nächsten windelwechseln nochmal messen. Nur falls es nachts hoch geht, würde ich was machen.

Morgen früh zum Arzt.

Ganz ruhig bleiben.

Das ist bei Kindern in diesem Alter völlig normal, dass das Fieber bis über 40 °C hochgeht. Und da würde ich auch erst jenseits 40 °C fiebersenkende Mittel (z. B. Zäpfchen) verabreichen.

Dadurch, dass der Körper die Temperatur erhöht, verschafft er sich einen Vorteil gegenüber den Krankheitserregern und kann diese gut bekämpfen. Daher keinesfalls zu früh zum Zäpfchen greifen. Um so früher ist das Ganze überstanden.

Für uns Erwachsene oder auch Jugendliche sind solche Temperaturen nicht i. O. . Leider haben wir (Ältere) selten so hohes Fieber und kommen mit Krankheitserregern insgesamt nicht so gut zurecht.

Wenn sie munter ist und vor allem trinkt musst du dir keine Sorgen machen. Wenn sie dir sehr heiß vorkommt, mach ihr Wadenwickel. Hat bei meinen Kindern immer geholfen.

Schon mal dran gedacht, dass was mit dem Thermometer nicht funktioniert? Ist schon komisch, dass nichts mit dem Kind zu sein scheint. Vielleicht hast du ja noch ein 2. Thermometer?

Ansonsten: Lieber einmal zu viel kontrollieren, als ein mal zu wenig. Also ab zum Arzt

Ja habe mehrere Thermometer und alle gleich, man spürt aber auch das sie sehr warm ist

0

Was möchtest Du wissen?