Kerzenwachs auf einem Speckstein entfernen?

3 Antworten

Den Kerzenwachs zuerst mechanisch entfernen, dann die Schwarzen stellen mit einem ultrafeinen Schleifpapier abschleifen. Das Schleifpapier am besten bei einem Automaler beziehen. Es muss das feinste sein, welches er hat.

Mit  gleichmässigen bewegungen die dunkeln Stellen abschleifen und das Problem ist behoben. 

nur Oberflächlich - könnte man versuchen mit ganz feinem Schleifpapier - ansonsten höchstens auf >350° (meine ich mal gelesen zu haben) grossflächig erhitzen, dann verdampft das Stearin wieder

Hallo !

Das feste Kerzenwachs abkratzen. Am besten mit "Keranfeldschaber".  Und den Rest mit Bügeleisen und Küchenrolle abbügeln.

Hab ich schon gemacht. Hat nicht funktioniert. Das Wachs hat sich tief in den Speckstein reingefressen.

0

Was möchtest Du wissen?