Keratin für die Haare ist das gut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ich war am Wochenende beim Friseur und habe die Keratin-Haarbehandlung gemacht. Das war das Keratin von Dikson. Es hat insgesamt zwei Stunden gedauert und ich finde, dass es sich gelohnt hat. Zuerst werden dir die Haare mit einem speziellen silikonfreien Shampoo gewaschen, dann trocken geföhnt. Sobald die Haare ganz trocken sind, kam das Keratin auf meine Haare. Die Haare müssen dann wider komplett trocken geföhnt werden. Sind die Haare trocken, dann werden die Haare geglättet Jede Strähne 5-8 Mal. Meine Haare haben danach richtig gesund ausgeschaut und waren richtig weich. Auch nachdem ich sie gewaschen habe, waren sie immer noch weich. Der Friseur hat mir noch ein speziellen silikonfreies Shampoo und einen Conditioner mitgegeben. Ich darf meine Haare nur mit diesen beiden Produkten waschen. Ich habe 150 Euro für die Therapie gezahlt. Der Friseur hat gemeint, dass die Wirkung bis zu einem halben Jahr hält. Da bin ich mal gespannt. Wenn du das machen willst, dann achte bitte darauf, dass der Friseur das Keratin ohne Formaldehyd benutzt. Denn das ist sehr giftig für den Körper.

Danke für die lange und hilfreiche Antwort!!! :-))

0

Kenne das Produkt nicht, aber menschliches Haar besteht zu 85 % aus Keratin!

Endlich gibt ein Friseur mal vernüftige Auskunft zum Thema Keratin Glättung gibt. Alle Fragen wie Preise Pflege etc werden dort ausführlich beantwortet. http:// www.keratinglaettung.org

Was möchtest Du wissen?