Kennt jemand einen guten Verlag, der auch Amateurautoren annimmt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Als Amateur hat man heutzutage leider nur sehr geringe Chancen, bei einem Verlag unterzukommen.

Du könntest mal den Frieling-Verlag (http://www.frieling.de) mit deinem Manuskript behelligen. Die verlangen zwar Zuzahlungen, sind aber sehr fair und machen gutes Marketing im Anschluss.

Ansonsten hilft eben nur...Manuskript rundschicken...und darauf achten, dass dein Thema zum Verlagsprogramm passt.

Ist zwar schon was was her, dass hier geposted wurde, aber falls noch jemand nach einer Möglichkeit sucht, probiert mal annecatalan.com! Ich habe da mein erstes buch veröffentlicht, als e-book und Taschenbuch und war echt voll zufrieden mit denen. Die sind preisgünstig und schnell und kümmern sich um alles. Ist ne amerikanische Firma, die sprechen aber auch Deutsch :)

ich wünsch dir viel glück. allerdings würd ich mir keine allzu großen hoffnungen machen. mag ja schön und gut sein, wenn dir viele sagen, dass es gut ist, aber man darf nie vergessen, dass das keine profis sind, also sie es im endeffekt nicht beurteilen können.

Die Leser sind auch keine Profis und das sind die, die das Buch nachher kaufen. Die Verlage wissen das und haben deshalb nicht (nur) den 'Profi-Blick'.

0

Probier doch mal http://www.Triboox.de. Recht neue Plattform, auf der User ihre Manuskripte online stellen und von anderen Usern gegenlesen und bewerten lassen können. Da tummeln sich auch Verlage, die dem einen oder anderen bestimmt auch mal was anbieten werden ;-)

Hallo Akuma! :-)

Du musst dabei aufpassen, dass du keinen Druckkosten-Zuschuss-Verlag erwischst. Ein kleiner Tipp von mir... Auf autoren-club.de gibt es eine Rubrik, in der speziell über Verlage informiert wird. Schau mal hier: http://www.autoren-club.de/web/service/3.htm

den Mabuse-Verlag kannst du probieren. Da gibt es öfter Erfahrungsberichte von unbekannten Autoren. Ansonsten google doch mal bei Amazon mit "Autismus" und schick es dann an alle Verlage, die da erscheinen UND keinen Druckkostenzuschuss verlangen. Viel Glück und gute Nerven mit deinem Autisten ...

fischer verlag inseriert öfters, dass sie autoren suchen. viel glück

Aufpassen! Es gibt den soliden Fischer-Taschenbuch-Verlag und ähnlich lautenden Verlag als Zuschussverlag in FFM - Finger weg davon!

0
  1. antwort: "nimm einen von ihnen mit"? worauf bezieht sich das jetzt? verstehe ich i-wie nicht... :-(

stell es in eine einschlägige internet-plattform. bist du gut ( also viele klicks ) werden die verlage auf dich zukommen.

Such Dir einen Verlag, der zum Großteil solche Bücher rausgibt und frag da mal an.
Viel Glück

http://www.bod.de Das ist Book on demand... Billig, gut und sehr flexibel...

Was möchtest Du wissen?