Kennt jemand einen besonders großen Flohmarkt in Frankreich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die empfohlenen der anderen USER sind echt empfehlenswert. Habe auch schon mehrmals in Tours den Flohmarkt Samstagsmorgen in Tours besucht. Um die Kirche St. Martin drum herum recht gute ausgefallene Antiquitäten, in den Verkaufstraßen mehr neueres aber auch viel Musik. Ist auch gut.

Desweiteren gibt es eigentlich in jedem Örtchen, auch an unserem 2. Wohnsitz mit nur 2800 EW ein sogenanntes Depot de vente. Von der Größe her entsprechen die mindestens einem mittelprächtigen Flohmarkt. In alten Stallgebäuden, Scheunen und Lagerhallen wird dir in mehr oder weniger ansprechender Umgebung so ziemlich alles angeboten, was du eventuell suchen könntest. Hinzu kommt, daß das Angebot natürlich regional ( z. Bsp. bei Möbeln) geprägt ist. Verhandeln ist Ehrensache, ein Quätschchen auch. Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir solch einen Besuch nur ans Herz legen Du bekommst dort mit ganz wenig Glück Dinge, die du hier nur auf Antikmärkten für horrende Preise findest. Ich hab da im Laufe der Jahre eine halbe Wohnungseinrichtung zusammengesucht. Vor 2 Wochen noch eine mir sehr gut gefallende alte Waage mit Gewichten, soviele ich haben wollte. Viel Spaß beim stöbern.

der groesste ist sicher der pariser "au puces" an der Porte de Clignancourt, es ist ein permanter Markt und alle renomierten Haendler aus Paris haben fuer den Krempel einen Stand dort. Es gibt aber auch grosse Haendler mit Aussenbereich, z. B. in der Naehe von Tour und in der Naehe der Futuroskop mit Lanz Traktor oder Shikorsky Hubschrsauber. Viel Spass.rw

Was möchtest Du wissen?