Kennt jemand ein Funkgerät mit 0,5 Watt Leistung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dmr: Nein. Mit maximal 0,5 W auch nicht.

Theoretisch kann man mit einem Amateurfunk-Allbandgerät auf allen Frequenzen dieser Funkdienste funken, darf man aber nicht.

Für CB darfst Du nur zugelassene CB-Funkgeräte verwenden. Für Freenet nur Freenet-Funkgeräte, für PMR nur PMR-Geräte etc.

Die Verwendung programierbarer Amateurfunk oder Betriebsfunkgeräte für Freenet, PMR, SDR etc. ist verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ein PMR Gerät nehmen. Das sind die landläufig als Walki Talki bezeichneten kleinen Geräte.Die haben 0,5 Watt Leistung.

https://de.wikipedia.org/wiki/PMR-Funk

Es gibt auch alte CB Funkgeräte mit 12 Kanälen und 0,5 Watt.

Z.B. Stabo M12 Stratofon mit 0,5 Watt und 12 AM Kanälen

Leider hast du nicht geschrieben, warum unbedingt 0.5 Watt sein sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Funkgerät wäre relativ teuer, weil die Digitalgeschichte dabei wäre, dann VHF und UHF... und zu guterletzt noch Kurzwelle (CB). Tribander mit Kurzwelle und digital! Sowas lässt sich kaum gewinnbringend verkaufen; die Leute, die sowas wollen, gehen in den Amateurfunk!

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ceti0815
02.10.2016, 22:27

Amateurfunkgeräte müssen nicht teuer sein(36 Euro für ein UKW Duobander sind preiswert) und haben nur selten digitale Modi .Aber es geht an der Frage vorbei. Er hat keine Lizenz !

0

Was möchtest Du wissen?