Kennt jemand AHORN Wohnmobile?

7 Antworten

Finger Weck von Ahorn mobilen Service ist sehr schlecht Garantieleistungen werden einfach nicht gemacht vertröstet oder melden sich garnicht!!! Nie wieder von dieser Firma Ahorn

Wir fahren seit 2005 einen Ahorn TF 720 auf einem Ford Transit 350. Die Marke ist von einem Herrn Reichmann gegründet worden. Die Produktion der Fahrzeuge erfolgt in Italien. Unser Modell ist z. B. baugleich mit dem Rimor Sailer. Es sind daher namhafte Hersteller, die sich hinter der Marke Ahorn verbergen. Wir sind mit dem Wagen insgesamt zufrieden. Kleine Mängel gibt es überall - auch bei wesentlich teureren Marken. Der Aufbau besteht aus GFK mit einer Holzrahmenkonstruktion. Dämmung ist Styropor. Bei Schäden also kein Problem. Das macht jeder Karosseriebauer oder Lackierer. Sämtliche Einbauten stammen von Markenherstellern. Hier sind ebenfalls gute Serviceleistungen zu erwarten. Truma hat z. B. einen eigenen Servicefuhrpark, der sogar zu Dir nach Hause kommt. Wir hatten bislang folgende Mängel: ein festsitzendes Scharnier einer Außenklappe. Ausfall von insgesamt 2 Schloßzylindern, Geräuschentwicklung zwischen Aufbau und Fahrerhaus (wurde mit zwei Schrauben selbst erledigt), falscher Einbauort des Temperaturfühlers der Heizung (wurde selbst erkannt und an andere Stelle verlegt) Ausfall der Wasserpumpe (ein Kabel hatte sich gelöst) - Das war's. Also keine Mängel, die vom Kauf abraten. Ein Thema ist der Ersatzteilservice. Hier ist allerdings ein großes Problem, was jedoch an der Bereitschaft der Mitarbeiter liegt und nicht an der Marke Ahorn. In Höpfingen ist eine zentrale Anlaufstelle für Ersatzteile geschaffen. Bestellt man dort etwas, bekommt man keine Rückmeldung, ob dei Bestellung eingegangen ist. Ein Anruf und bitte um eine Auftragsbestätigung bleibt ebenfalls unbeantwortet. Angeblich würde man auf die AB des Vorlieferanten warten. Eine Preisauskunft ist ebenfalls nicht möglich. Es fehlt offensichtlich an der Kompetenz und am Willen der Mitarbeiter. Das ist der größte und einzige wirklicher Nachteil, der den Kauf vielleicht nachteilig beeinflußt. Gruß Wolfgang

Hallo,

hier meine Erfahrungen mit Ahorn Wohnmobile aus Speyer, die die Marke Kentucky-Camp und Ahorn-Cahmp vertreiben.

Ich habe im Februar 2015 einen Kentucky Country LG gekauft.

Das Fahrzeug wurde drei Wochen später, im März 2015, abgeholt. Bis hierher kann ich sagen TOP-Verkäufer, TOP-Händler.

Ich habe das Fahrzeug abgeholt und es ging los:

Am Abholtag sollte ich um 12 Uhr in Speyer sein, was ich schon um 11:30 Uhr war!

Es wurden zwei Fahrzeugübergaben zur gleichen Zeit durchgeführt, obwohl die andere Dame erst um 14 Uhr Termin hatte. War in erster Linie auch nicht weiter tragisch.

Ich bemerkte sofort, damit eine 3m Markise am Fahrzeug angebaut war, obwohl ich eine 4m Markise, die auch Aufpreis kostet, bestellt hatte. Dies wurde dann mit  "Maulen" der Mitarbeiter auf Auftrag des Chefs gewechselt.

Vor Abfahrt wurde mir dann noch mitgeteilt, damit die Sitzbezüge für das Fahrerhaus kostenfrei innerhalb der nächsten 2 Wochen nachgeliefert werden.

Nach drei Wochen habe ich bei Ahorn in Speyer angerufen, um nachzufragen was den mit den Sitzbezügen sei, darauf hin wurde mir vom Chef aus gesagt, die werde an Ihnen in dieser Woche versendet.

Nach weiteren zwei Wochen habe ich wieder angerufen, da kein Paket bei mir eingetroffen ist. Es wurde mir am Telefon gesagt von einer Dame: wie Sie bekommen Sitzbezüge? Sie stehen doch gar nicht auf der Liste mit drauf.....

Daraufhin habe ich nur noch schriftlich mit Ahorn alles abgewickelt, habe mir eine Bestätigung zukommen lassen, damit ich noch Sitzbezüge erhalte, dies kahm dann auch am gleichen Tag per Email. Nur kommisch wenn ich nicht auf der Liste stehe.....

Daraufhin vergingen wieder zwei Telefonate wo ich jedesmal andere Termine der Lieferung Sitzbezüge genannte bekommen habe.

Schlussendlich habe ich die Sitzbezüge Mitte JULI 2015 (sage und schreibe 4 Monate später) doch noch erhalten.

Es sind dann gleich bei der zweiten Fahrt kleine Probleme aufgetreten, wie Aufbautür hält nicht im geöffnetem Zustand in der Einrastung, Badfenster hatte von vorne weg schon einen kleinen Haarriss von innen (was direkt bei Übergabe Bilder etc gemacht worden sind, was getauscht wird), Frischwasseranzeige hatte nur noch 100% oder 0% angezeigt, dazwischen nichts...., Spühlwasser lief nicht bzw. gaaannnnz langsam ab.

Dies habe ich bei Ahorn in Speyer reklamiert via email, daraufhin wurde ein Werkstatttermin auf Mitte Juli 2015 vereinbart.

Ich hatte um 8:00 Uhr Termin in der Werkstatt, war dann um 08:10 Uhr vor Ort, und wie so oft, es wusste niemand damit ich heute Termin habe.....

Es hat sich dann geklärt und das Fahrzeug wurde mit den Mängeln beseitigt. Es war sogar noch 30 Minuten früher fertig als gesagt wurde.

Hier ein großes Lob an den Werkstattmitarbeitern von Ahorn Wohnmobile!

In der Zeit wo das Fahrzeug in der Werkstatt war, bin ich in den Verkaufsraum von Ahorn Wohnmobile gegangen und wollte ein höffliches Gespräch mit dem Chef Herrn Reichmann suchen.

Ich bin in den Verkaufsraum, Herr Reichmann hatte gerade mit einem anderen Kunden ein Gespräch geführt, war auch OK.

Nur finde ich es nicht korrekt, damit man über 15 Minuten einfach nur rumsteht, obwohl andere Mitarbeiter auch da waren, die alle vorbei gelaufen sind, als wäre ich Luft gewesen.

Irgendwann kam dann Herr Reichmann, Junior und sagte kann man Ihnen Helfen?

Hab ihm alles geschildert und meinte dann zu Ihm, ich bin jetzt 500km gefahren um die Fehler die das Fahrzeug schon nach 2 Monaten aufweisst beseitigen zu lassen. Ich sagte Ihm auch, dass das nach 2 Monaten nicht sein kann, und ich eine Entschädigung der Spritkosten ersuche.

Herr Reichmann, Junior's Antwort: Was wollen Sie denn? Seien Sie froh! Ihre Mängel werden doch nun beseitigt.

Darauf sagte ich, das kann nicht sein, hier muss von Ihrerseits eine Entschädigung kommen. Herr Reichmann, Junior dreht sich um und läuft weg UND kommt auch nicht mehr zu mir her, obwohl wir noch 30 Minuten im Verkaufsraum waren.

Schlussfolgerung meinerseits: Der Verkauf ist TOP, danach kommt die Sinnflut und keine möchte etwas wissen oder es wird nur am Telefon immer bejaht so damit man zufrieden ist.

Ich bin mit dem Fahrzeug Kentucky Country LG sehr zufrieden allerdings mit Ahon in Speyer muss ich eine 100 Minus geben!

Ich weiß auch, damit Ahorn mein Fahrzeug nie mehr bei denen auf dem Hof sieht!

Ich kann nur raten, Finger weg und lieber zu Palmo nach Bielefeld fahren!

den dort ist alles, Mitarbeitertechnisch gesehen, besser! es gebinnt schon bei Kleinigkeiten das man einen Kaffee angeboten bekommt.....

Wollte mir ein neues Handy kaufen und eine bekannte hat mir die Seite -> asgoodasnew empfohlen, hat jemand von euch erfahrungen damit?

Hab irgendwie Angst, bei gebrauchten Handys. xD Aber da kann nichts passieren, oder?

...zur Frage

Hymercar magic Erfahrungen?

Hi, ich habe ein altes Wohnmobil mit einer " zu verkaufen " Aufschrift gesehen und interessiere mich ziemlich dafür.. nach etwas googeln habe ich herausgefunden dass es sich um ein Hymercar Magic, Baujahr 1989, handelt, mehr als das konnte ich aber nicht finden.. hat jemand Erfahrungen mit diesem Modell? Taugen diese Wohnmobile was? Mit welchen Kosten muss ich etwa rechnen? Vielen Dank! :)

...zur Frage

Gaskühlschrank in Wohnmobile?

Hallo Ich würde mir gerne ein Gaskühlschrank für ein Wohnmobile kaufen. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht welche man da nehmen kann/darf ? Der zum Beispiel ?

http://www.amazon.de/Dometic-CombiCool-RF-Freistehender-Absorberk%C3%BChlschrank/dp/B0079L3RV2/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1431675025&sr=8-2-fkmr0&keywords=wohnwagen+gask%C3%BChlschrank Da steht bei manchen Anbietern das der nicht für ein Wohnmobile geeignet ist ?

Wollte nur 300-400 € ca ausgeben.

Danke schon mal für die Hilfe

...zur Frage

Ahorn Baum als Bonsai möglich

Kann man einen normalen Ahorn Baum durch regelmäßiges schneiden als Mini Version halten ?

...zur Frage

wie mache ich einen Bonsai?

Habe einen Ahorn gepflanzt, weiß jetzt aber nicht wie ich ich weiter machen soll, damit er halt zu einem Bonsai wird.

...zur Frage

Erfriert japanisches Ahorn im Winter auf dem Balkon?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?