Keine Süßigkeiten essen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Iss Obst, so dass Du Dich an natürlichen Süßgeschmack gewöhnst und nicht das Verlangen nach künstlichem Kram hast. Die Ballaststoffe sorgen zudem dafür, dass der Zucker langsam ins Blut geht, das heisst Dein Insulinhaushalt dreht nicht durch und Dein Gehirn bleibt länger auf dem glücklichen Level. Honig und Zuckersirup wie vorgeschlagen wurden sind auch nur Zucker und keineswegs gesünder als anderer Zucker. Damit schiesst Dein Blutzuckerspiegel sofort hoch und fällt dann nach 40 Minuten rapide ab, und Dein Gehirn schreit dann sofort nach mehr. Zudem wird in diesen Tiefphasen Adrenalin ausgeschüttet weil das für Deinen Körper ein Alarmzustand ist, das fördert schlechte Laune, Unwohlsein und Stimmungsschwankungen, weswegen Du dann noch mehr verlangen hast Süßkram zu essen.

Nachtrag: Iss auf jeden Fall ganzes Obst und verzichte auf Säfte, auch auf selbstgepresste. Der Schlüssel sind die Ballaststoffe im Magen, die den Blutzucker regulieren und Dich satt machen.

Ein Apfel enthält 4 TL Zucker, und ein Glas Apfelsaft enthält 4 Äpfel, also ca. 16 TL Zucker. Wenn Du Saft trinkst hast Du quasi nur den Zucker aus den Äpfeln extrahiert und den Rest weggeworfen, das ist genauso ungesund als wenn Du ein Glas Wasser trinkst in dem Du 16 TL Zucker aufgelöst hast, und es macht nichtmal satt.

1

Warum willst du keine Süßigkeiten mehr essen? Schau wenn du Lust darauf hast, dann esse sie. Das leben ist zu kurz um auf süßes zu verzichten :) 

Schau ich sag da was, wenn du Sport machst kannst du wirklich alles essen. Ich esse das worauf ich Lust hab u wenn man Sport macht mehrmals die Woche, dann passt das. Wird alles.schneller.verbrennt.

Ich habe Neurodermitis und merke es ziemlich wenn ich Süßigkeiten o ä esse:-(

0

Nun, der Körper braucht Zucker ja schon und er liebt ihn.

Also ich würde statt ganz zu verzichten lieber reduzieren. Sonst platzt es irgendwann aus dir heraus und du fällst komplett in alte Gewohnheiten zurück.

Oder eben mit Honig und Zuckerrübensirup arbeiten. Zuckerrübensirup auf Haferflocken oder Obst schmeckt echt genial und du kriegst viel Eisen dazu.

Was möchtest Du wissen?