Keine Prüfungen schreiben und trotzdem weiter studieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem Semester ist das in der Regel kein Problem, wenn du aber auch planst, das zweite komplett sausen zu lassen, könnte es unter Umständen haarig werden.

In vielen Ordnungen steht etwas in der Richtung, dass man meist bis zum dritten Semester dies oder jenes erbracht haben muss. Wenn in deiner Püfungsordnung nichts in der Richtung steht, dann ist das schon mal ein gutes Zeichen. Frage aber sicherheitshalber nochmal beim Prüfungsamt nach.

Denn es wäre schon blöd, wenn du im dritten Semester feststellst, dass du jetzt diese oder jene Prüfung absolvieren und vielleicht sogar dann im ersten Versuch bestehen musst.

Überlege dir auch, ob du nicht im kommenden zweiten Semester wenigstens ein oder zwei Grundlagenveranstaltungen besuchst. Das dürfte mit vertretbarem Aufwand zu schaffen sein, erspart dir aber hintenraus Stress.

(Und solltest du nur als Scheinstudent eingeschrieben sein und weiter eingeschrieben bleiben wollen, kannst du trotzdem beim Prüfungsamt nachfragen. Deine persönlichen Gründe musst du denen ja nicht auf die Nase binden...)

Je nach Studien Fach gibt es gewisse Voraussetzungen zum Weiterkommen im Studium, erfüllt man sie nicht, wird man automatisch exmatrikuliert. Zum Beispiel muss eine aus drei bestimmten Vorlesungen innerhalb der ersten drei Semester bestanden werden (das wäre recht lasch) oder alle drei müssen bestanden werden oder ...

Wie es in deinem Studiengang ist, steht in der entsprechenden Prüfungsordnung.

Selbstverständlich musst Du die Prüfungen ablegen, hier ein Auszug aus Wikipedia

Die Einschreibung oder Immatrikulation an einer Hochschule ist heute Voraussetzung, um die Einrichtungen einer deutschen Hochschule benutzen zu dürfen. Dazu gehört unter anderem die Teilnahme an Lehrveranstaltungen und an Hochschul-Prüfungen sowie die Benutzung der Bibliotheken.

Findest Du das gut, anderen den Studienplatz wegzunehmen und absolut nichts zu leisten?

lg Lilo

WodkaEnergy 18.01.2017, 08:55

es ist ein freier Studiengang, jeder kommt da rein also beruhig dich

0
PhotonX 18.01.2017, 09:11

Das hast du missverstanden, die Immatrikulation ist Voraussetzung zur Teilnahme an Prüfungen, nicht umgekehrt.

Findest Du das gut, anderen den Studienplatz wegzunehmen und absolut nichts zu leisten?

Das ist aber wiederum ein anderes Thema. :)

2

Was möchtest Du wissen?