Keine Luft durch Trompete

3 Antworten

Wenn die Ventilkolben alle im jeweilig dazugehörigen Ventilgehäuse sitzen bleibt nur noch die Mäglichkeit, dass eins oder mehrere Ventile falsch rum drin sind.

Hast du nur die Ventile raus genommen oder auch die Ventilhälse abgemacht und die Federn und Ventilführungen raus genommen?

In letzterem Fall könnte es nämlich sein dass du eine Ventilführung um 180° gedreht wieder eingesetzt hast. Normalerweise sollte das nicht möglich sein. Auf der einen Seite hat der Ventilhals einen schmalen Schlitz, auf der anderen Seite einen breiten Schlitz. Entsprechend hat auch die Ventilführung einen schmalen und einen breiten Steg. Wenn der aber schon ein wenig abgenutzt ist könnte es sein dass du die Führung doch gedreht eingesetzt bekommst. In dem Fall steht aber das Ventil bei richtigem Einrasten der Ventilführung um 180° falsch im Gehäuse und da geht dann auch keine Luft durch.

Tipp. setz die Ventile nacheinander ein, mit dem dritten beginnend. So findest du heraus welches der Ventile die Blockade auslöst.

Die zahlen auf den Ventilen müssen Richtung Mundstück zeigen.

Sonst kann ichs mir nicht erklären ich müsste die Trompete anschauen was übers internen nicht geht :D

Was möchtest Du wissen?