Keine Ausbildung aber 4-5 jahre berufserfahrung!

5 Antworten

Da er keine Ausbildung hat, kann er leider überall nur als Hilfsarbeiter anfangen. Selbst eine Metzgerei würde ihn höchstens als Aushilfe beschäftigen. Im Lebensmitteleinzelhandel wäre eine Anstellung in der Fleisch- und Wurstabteilung möglich.

Hm... in der Gastronomie gabs früher die Möglichkeit, nach doppelter Arbeitszeit als angelernte Kraft mit einem Lehrgang (theoretischer Unterricht) die Prüfung nachzumachen. Wie das heute und im Fleischereigewerbe ist, weiß ich nicht, aber das kann bei der örtlichen Fleischerinnung erfragt werden.

Das geht auch heute noch nennt sich Abschlußprüfung nach § 40 Abs. 2 BBiG.

0

Ich hörte mal, wenn man 7 Jahre in einem Beruf gearbeitet hat, gilt man als Gelernter, also Geselle. Ich weiß nicht, ob das stimmt. Aber ich bin sicher, daß man die Arbeitspraxis auf eine Ausbildung anrechnen wird. Sprachlich muß er aber sicher noch nachlegen!

Realschule ohne Qualifikation + 1 J. Höhere Handelsschule + Ausbildung abgebrochen - was nun?

Hey Leute,

ich habe die Realschule mit einem Noten Durchschnitt von 3,2 verlassen, also ohne Qualifikation weil ich in Englisch eine 2, Deutsch und Mathe eine 4 habe. Im Anschluss habe ich in Wiesbaden die 1 jährige höhere Handelsschule besucht. Seit September habe ich die Ausbildung zur Immobilienkauf-frau in der Firma meines Bruders, habe hier jedoch gekündigt, da es in unserer Familie riesen Chaos gibt und ich es nicht mehr machen möchte, zudem ist es kein Beruf der mich interessiert. Ich bin 18 Jahre alt, werde im Juni 19. und würde jetzt eigentlich gerne eine neue Ausbildung anfangen, oder weiter Schule machen, jedoch ist Fachabitur und Abitur nicht zu erreichen, da mein Notendurchschnitt zu schlecht ist und ich somit die Qualifikation nicht vorweisen kann.

Was soll ich nun tun? Was gibt es für Möglichkeiten?

...zur Frage

Wie schwer Ist es einen Job zu finden?

Hallo zusammen,

Ich bin erst 19 und habe keinerlei Berufserfahrung. Habe jetzt meine Ausbildung zur Kauffrau im groß und Außenhandel abgeschlossen.

Ich bewerbe mich zurzeit für eine Stelle in diesem Bereich.

...zur Frage

FORQ in der ausbildung nutzen?

hallo habe letzte woche mein Abschlusszeugnis bekommen und habe meine fachoberschulreife mit Qualifikation erworben. Ich fang am 01.08 eine ausbildung zum Verfahrensmechaniker an ,weil wenn ich abitur mache muss ich auch studieren da es keinen handwerklichen beruf gibt wo ich abitur brauche was mich interessiert . also meine Frage kann ich meine Qualifikation trotz ausbildung nutzen so das ich berufsbezogen mich weiterbilden kann?ich meine habe ein komisches Gefühl weil mein quali nicht ausnutze und ich möchte mich sowieso im beruf weiter bilden.

...zur Frage

was ist mit 'Neueinsteiger' in einen Beruf gemeint?

Ist mig 'Neueinsteiger' jemand gemeint der seine Ausbildung in einem Beruf schon abgeschlossen hat aber noch keine Berufserfahrung hat oder jemand der noch keine Erfahrung hat (also auch keine Ausbildung)? Danke schon mal:-)

...zur Frage

Fragen zum Beruf Feinwerkmechaniker?

Hallo liebe Leute,

ich habe einige Fragen zu diesem Beruf.

  • Welche Möglichkeiten außer dem Meister und dem Studium hat ein Feinwerkmechaniker noch um sich nach der Ausbildung noch fortzubilden?

  • Lernen Feinwerkmechaniker in der Ausbildung die Grundlagen um später mal schweißen zu können?

  • Spielt es eine Rolle welche Fachrichtung gewählt wird oder verläuft das mit der Berufserfahrung alles ineinander?

Frage an jene die den Beruf erlernt haben:

Seid Ihr zufrieden mit diesem Beruf? Wenn nicht, warum?

MfG

...zur Frage

Beruf in kurzer zeit erlernen?

Hallo,

da ich noch nicht weiß, welche Ausbildung ich machen kann, bin ich am überleben eine Kurzausbildung zu machen, um zumindest erst mal für mich selbst sorgen zu können. Ich weiß zum Beispiel, dass es in der Altenpflege eine solche Möglichkeit gibt ( Qualifikation in unter einem Jahr OHNE Verkürzung). Hat jemand eine solche Ausbildung gemacht bzw. hat weitere Vorschläge?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?