Kein Internet Zugriff: manuell IP, Gateway, Subnetzmaske und DNS einstellen hilft am Smartphone aber nicht an Laptops?

6 Antworten

Wichtig: Standard-Gateway (Adresse des DSL-Routers) & DNS (Namens-Server) -> Diese sollten immer die Gleichen sein für alle Geräte ( oft 192.168.2.1 oder 192.178.2.1 )

IP ( Adresse es PCs oder Handy) sollte unterschiedlich ein

IPv4-Subnetzmaske ist faktisch immer 255.255.255.0

Vielen Dank erstmals. Hier ein paar mehr Infos:

Bis letzte Woche ging alles noch normal. Seit ich zum Haus Sitten hier bin geht niemandes Gerät mehr auch nicht der Laptop der Frau die hier wohnt und es ging vorher. 

https://picload.org/view/rwrogccw/20170728_160735.jpg.html

(horizon box Daten)

https://picload.org/view/rwrogcia/screenshot_20170728-195341.png.html

(Handy Einstellungen)

https://picload.org/view/rwrogcil/20170728_195528.jpg.html

(PC Einstellungen, leider beim upload gedreht. Blöd alles am Handy machen zu müssen)

Jedenfalls beim smart phone klappts aber beim laptop night.

0
@LexKav

Jedenfalls beim smart phone klappts aber beim laptop night.

Nutzt das Smartphone 3G bis LTE oder WLAN wenn es klappt ? -> kann man prüfen mit https://www.wieistmeineip.de/ ( es sollte bei WLAN Unitymedia anzeigen )

Stelle sicher dass Datum & Uhrzeit im Laptop stimmen 

Ich habe gesehen, dass diese Horizon-Box auch gleichzeitig das Kabel-Modem + Router ist ... diese Box ist faktisch das Äquivalent zum DSL-Router 

Versuche mal die LAN-Ports für den Laptop

Dein Bild https://picload.org/view/rwrogccw/20170728\_160735.jpg.html zeigt Einstellungen für LAN ( Kabelgebunden ... Nicht WLAN ! )

BdienungsAnleitung: https://www5.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/assets-de/extern/documents/ume/UM\_Horizon\_User\_Manual\_de\_Recorder.pdf

Seite 14 -> WLAN 

Verwende die Daten die auf dem Gerät oder zusätzlichem Zettel stehen

1

Vielen Dank erstmals an alle. Hier ein paar mehr Infos:

Bis letzte Woche ging alles noch normal. Seit ich zum Haus Sitten hier bin geht niemandes Gerät mehr auch nicht der Laptop der Frau die hier wohnt und es ging vorher. 

https://picload.org/view/rwrogccw/20170728_160735.jpg.html 

(horizon box Daten) 

https://picload.org/view/rwrogcia/screenshot_20170728-195341.png.html

(Handy Einstellungen) 

https://picload.org/view/rwrogcil/20170728_195528.jpg.html

(PC Einstellungen, leider beim upload gedreht. Blöd alles am Handy machen zu müssen) 

Jedenfalls beim smart phone klappts aber beim laptop night. 

Kannst Du mal bitte formulieren was konkret nicht geht und was Du konkret wo angegeben hast. Du schreibst hier Fachbegriffe  um falschen Kontext zu verwenden.

Ich schreibe hier Fachworte um extra einen falschen Kontext zu benutzen? Wo läge denn darin der Sinn? Ich kenne mich zugegeben nicht gut aus aber ich meine IP Adresse und Gateway etc. 

Warum ist jeder immer direkt so angepisst auf dieser Seite.... 

0
@LexKav

"Warum ist jeder immer direkt so angepisst auf dieser Seite...."

Da muss Du schon was zu sagen, warum Du einen offensichlichen Rechtschreibfehler so negativ interpretierst. Das "um" sollte ein "im" sein. Ein "extra" habe ich nie geschrieben.

Noch mal: Du nutzt Begriffe, deren Bedeutung Du nicht kennst. Das kann nur schief gehen.

0

Eigene Cloud unter Windows?

Gibt es auch eine eigene Cloud die man unter Windows betreiben kann? Nextcloud und Owncloud laufen nur unter Linux. Gibt es da auch Alternativen zu Windows?

...zur Frage

Wie mit C++ IP Ports sperren?

Servus zusammen,

ich möchte mir in Ubuntu ein Programm schreiben, dass mir, wenn ich über einen mobilen Hotspot (Smartphone) auf das Internet zugreife, das Datenvolumen kontrolliert.

Ich möchte das folgendermaßen realisieren.

  • Ein-/ Ausschalten manuell
  • Ports werden standardmäßig so freigegeben, dass der Browser und der Mail Client sich mit dem Internet verbinden können
  • Ausnahmen sollen manuell erstellt werden können (z.B. IRC Client oder apt bei Bedarf)
  • Programm soll im Terminal laufen

Dadurch wird das System daran gehindert über den mobilen Hotspot z.B. Updates zu ziehen oder Cloud Inhalte abzugleichen und so das Datenvolumen geschont.

Nun meine zwei Fragen:

  • Funktioniert das so wie ich mir das vorstelle? Und...
  • Mit welcher Syntax kann ich die Ports sperren und danach wieder freigeben?

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen, da meine Recherche bisher erfolglos war.

Mit freundlichen Grüßen,

Flo

...zur Frage

DNS Domäne Problem?

Hey! Also ich habe folgendes Problem:

Ich habe auf einem virtuellen Computer Windows Server 2016 laufen. Dieser virtuelle Computer ist ein Domänecontroller. Ich habe alles soweit eingerichtet und habe jetzt allerdings das Problem, dass ich keine anderen physischen Computer oder virtuelle Maschinen im Netzwerk aufgrund eines DNS Fehlers verbinden kann.

Als Router ist noch eine FritzBox 7580 dazwischen.

Ip Konfigurationen:

Domänecontroller: Ip adresse: 192.168.178.111

Subnetzmaske: 255.255.255.0

Gateway: 192.168.178.1

DNS: 192.168.178.1

Beliebiger Computer / virtuelle maschine im heimnetzwerk:

IpAdresse: 192.168.178.x

Subnetzmaske: 255.255.255.0

Gateway: 192.168.178.1

DNS: 192.168.178.1

Außerdem habe ich noch folgende Fehlermeldung im Servermanager des Domänecontrollers:

Der DNS-Server wartet darauf, dass von den Active Directory-Domänendiensten angezeigt wird, dass die Erstsynchronisierung des Verzeichnisses durchgeführt wurde. Der DNS-Serverdienst kann erst nach der Erstsynchronisierung gestartet werden, da wichtige DNS-Daten möglicherweise noch nicht auf diesen Domänencontroller repliziert wurden. Sofern die im Ereignisprotokoll der Active Directory-Domänendienste protokollierten Ereignisse deutlich machen, dass Probleme bei der DNS-Namensauflösung vorliegen, sollte ggf. die IP-Adresse eines weiteren DNS-Servers für diese Domäne der DNS-Serverliste in den Internetprotokolleigenschaften dieses Computers hinzugefügt werden. Dieses Ereignis wird alle zwei Minuten protokolliert, bis von den Active Directory-Domänendiensten angezeigt wird, dass die Erstsynchronisierung durchgeführt wurde.

Hoffe mir kann jemand helfen!

Mfg Team48

...zur Frage

Subnetzmaske einer IP herausfinden?

Hey,

Ich habe von der Schule die Aufgabe bekommen, einige Daten über eine IP herauszufinden. (Netzadresse, Broadcast Adresse und eben Subnetzmaske)

Beispiel IP (von der Berufsschule):

10.170.12.1

Das ist alles was ich habe. (auch keine z.B. "/24" Angabe)

Wie kann ich hier jetzt die Subnetzmaske herausfinden? Im Prinzip kann es ja alles sein, oder liege ich da falsch?

Währe schön, wen mir jemand erklären könnte, wie man das macht.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Woher weiß Sender Portnummer von Empfänger?

Hallo,

beim TCP/IP-Modell sendet der Sender bei einem Request seine Portnummer mit, damit der Empfänger bei der Response weiß, an welche Portnummer er zurücksenden muss. Aber woher weiß eigentlich der Sender zu Beginn die Portnummer des Empfängers?

...zur Frage

TP-Link TD-W8960NB inkl. WLAN für Unitymedia konfigurieren?

Hallo liebe Community,

ich versuche jetzt schon einige Stunden einen TD-W8960NB für WLAN zu konfigurieren. Das klappt jedoch nicht. Was ich allerdings verwunderlich finde, ist, dass ich per LAN über dieses Modem ins Internet kann und auch per Tablet ins WLAN. Nur ins Internet komme ich über das Tablet/WLAN nicht.

Ich weis, dass das zwar ein ADSL-Modem für die alten Telekom-Anschlüsse ist, aber ist das Ausschlaggebend für das Problem? Denn ins Internet komme ich ja, was bedeutet, dass es keinen Konflikt mit dem Unitymedia-Modem gibt. Sonst ginge das ja auch nicht.

Nur, dass ich per WLAN nicht ins Internet komme verwundert mich. Wenn ich mit dem Tablet das WLAN-Netz suche verbindet er sich, zieht die IP und meldet jedoch zuerst "verbunden, kein internet" und ca. 2 Sekunden danach "verbunden". Dann ist das Tablet zwar im WLAN, aber eben nicht im Internet.

Ich habe auch schon gedacht es könnte an irgendwelchen DNS oder DHCP-Einstellungen liegen, aber dann würde ich per LAN ja auch nicht ins Internet kommen. Oder?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?