Kein Fleisch essen, heißt nicht wachsen?

13 Antworten

Deine Körpergröße ist genetisch festgelegt, wird aber auch von Umwelteinflüssen bestimmt.

Ernährung ist da ein wesentlicher Faktor. Solange Deine Wachstumsfugen noch nicht geschlossen sind, kannst Du Dein Wachstum noch positiv beeinflussen. Und das kannst Du auch sehr gut als Vegetarierin.

Iss reichlich Eiweiß (aus Eiern, Tofu oder Hülsenfrüchten). Proteine bilden die wesentlichen Bausteine, die der Körper zum Wachstum benötigt. Mindestens eine (vorzugsweise zwei) deiner Mahlzeiten pro Tag sollten Protein enthalten.

Nein, du musst die nötigen Proteine dann halt durch andere Nahrungsmittel aufnehmen. Dann ist alles normal.
Wenn du dennoch an Mangelerscheinungen leiden solltest, würde ich zum Arzt gehen und Blut abnehmen lassen.
Der vegetarische oder Vegane Lebensstil hat aber keinerlei Auswirkungen auf das Wachstum wenn man die nötigen Nährstoffe anders aufnimmt

Es ist total ok kein Fleisch zu essen, sogar gesund. Du musst nur schauen dass du genug Proteine und Calcium zu dir nimmst. Und wie gross du wirst ist genetisch bestimmt also keine Sorge. Bin auch Vegetarierin und mir gehts super :D

Mir geht es auch total gut, nur manche meinten das, was mich sehr verwirrt hat haha :D

2

Was möchtest Du wissen?