Kein Ausbildungsplatz gefunden?

4 Antworten

Hallo Leolim,

näheres zur betrieblichen Einstiegsqualifizierung findest du bei der Agentur für Arbeit unter diesem Link.

emesvau

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbilder / Industriekaufmann Personalbuchhaltung

Du kannst Dich bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend melden oder Dich dort für einen Bildungsgang bewerben.

Vielleicht hilft Dir aber auch die Antwort von @emesvau weiter.

Die Noten sind übrigens nicht das Einzige, was eine gute Bewerbung ausmacht.

Vielleicht empfand man Dich als ungeeignet für die jeweiligen Ausbildungsplätze oder die Bewerbungen waren einfach nicht gut. Ohne, daß ich Dir das unterstellen will.

Es sind noch megaviele Plätze unbesetzt.

Frag mal bei der IKH nach oder ruf die Betriebe direkt an.

Woher ich das weiß:Beruf – Industriekaufmann

Du meinst sicher keine Ausbildung, sondern eine berufsvorbereitende Maßnahme ?

Wenn Du auf der Suche nach einer Ausbildung und min. 18 aber unter 25 bist, dann solltest Du dich bei der Agentur für Arbeit ausbildungssuchend melden, dann besteht auch wieder Anspruch auf Kindergeld, bis längstens Vollendung des 25 Lebensjahres.

Was möchtest Du wissen?