Katzenfutter im Beutel ohne Getreide und Zucker, keine Soße

4 Antworten

Das wirst du - so wie du es haben möchtest - nicht finden.

Kann dir also nicht viel empfehlen.

Außer evtl.: http://www.naturfutterlaedchen.eu/85-g-Beutel

oder Beutel von Herrmann´s (Link kopieren und in neuen Tab einfügen)

futterplatz.de/productlist.php/category_path/0_2_154_4347/cat_name/Herrmann_s

Aber nur mal zum besseren Verständnis:

Anspruchsvolle. mäkelige Katzen sind mensch-gemacht.

Dr. Paul Leyhausen sagt:

Die bedauernswerte Katze, die den ganzen Tag über mit Futter vollgestopft wird (...) Sie kann darauf, je nach Veranlagung und Charakter, auf zwei Arten reagieren:

Sie verweigert und wird bald rappel-mager, oder sie fügt sich und setzt mit der Zeit so viel Fett an, dass sie den Bauch auf dem Boden nachzieht. Beides aber wird ihre Lebenserwartung erheblich kürzen.

"Viele wohlmeinende Katzenfreunde machen den Fehler, die Katze nie hungrig werden zu lassen; damit aber nehmen sie ihr die größte Freude: die Freude am Essen.

"Die meisten Katzen haben Spaß am Betteln und Schmeicheln. Oft ist das ausgiebige Werben um eine Mahlzeit schöner als ihr Verzehr. Selbst hungrige Katzen reagieren gern erst ihr Zärtlichkeitsbedürfnis ab, bevor sie mit dem Essen beginnen."

Ob es "nur" Sachets/Tüten sein müssen, entscheiden nicht die Katzen, sondern ihr Mensch.

Kaufe hochwertiges Nassfutter auch in Dosen (Om nom nom, MAC`s, Feline Porta 21, Cosma, Herrmann´s usw.) und biete es an....

Wird es binnen 10 min nicht angerührt, räum es weg (abgedeckt im Kühlschrank lagern) und biete es 2 Stunden später erneut (temperiert oder mit warmem Wasser gemischt)  an.....

Ist der Hunger groß genug, wird das Futter plötzlich ganz toll schmecken - kenn ich von meinen verwöhnten Fellnasen, habe sie auf diese Weise erfolgreich auf GESUND umgestellt.

Morgens gibt es jetzt sogar ROHES Geflügelfleisch zu Frühstück.....klappt wunderbar.

Viel Erfolg

DaRi

Hallo,

mich quält die gleiche Frage. Meine Katze ist sehr anspruchsvoll und frisst erstens nur Beutel (Dosen und Schälchen werden sogar gerne auf den Boden geworfen) und zweitens liegt mein Budget leider nicht so hoch dass ich im Monat 100 Euro für Katzenfutter ausgeben kann.

Das Futter muss nicht unbedingt Getreidefrei sein, aber es sollte keinen Zucker enthalten und einen hohen Fleischanteil mit ausgewiesenen Nebenerzeugnissen (Horn ist ein NE ist aber mies, Leber ist ein NE aber gut) haben. Außerdem sollte viel Saft mit dabei sein

Zucker ist das KLEINERE Problem !!!

Getreidefrei ist viel wichtiger !!!

Zum Anderen solltest du das finanzielle in Relation sehen.

Katzen die minderwertig ernährt werden, futtern doppelt soviel wie  Katzen deren Futter hochwertiger und somit nahrhafter ist. Somit halbiert sich auch der Kostenaufwand.

Wenn du es schaffst eine Mahlzeit (100g) ROHES Fleisch anzubieten, hast du schon 50% des Tagesbedarf´s an Nährwert erreicht.

Und ein Päckchen Geflügelklein (ca. 500g) je nachdem wo du es kaufst kostet ca. 1,50 € für 5 Tage.....nicht zu teuer oder???

Ebenso verhält es sich mit getreidefreiem, hochwertigem  Nassfutter:

Eine gesunde, erwachsene Katze benötigt "nur" 200g - 250g  (auf mehrere kleine Mahlzeiten am Tag verteilt).

Das sind bei einer hochwertigen 200g - Dose wie z.B.: Natural Cat von cats-country.de 

pro Tag ca. 1,75 € .....= im Monat knapp 54,00 €

....ganz nebenbei braucht man weitaus weniger Katzenstreu, weil die Köttel viel kleiner sind....

Wenn man die billigen, minderwertigen Nassfuttersorten kauft und 2x 400g am Tag füttern muss.....sinkt es wie blöd im Klo und bereitet viel mehr Abfall (der unverdauliche Anteil im minderwertigem Futter) und kostet nicht weniger.

Im Gegenteil, es belastet die Verdauungsorgane übermässig und schwächt dementsprechend das Immunsystem

Kosequenz daraus:.....man muss auch viel häufiger zum Tierarzt......und der behandelt noch nicht für umme oder???

Lieber etwas mehr vom Budget in gutes Futter investieren, statt es später dem Tierarzt in den Rachen zu werfen, oder???

1

Hier ist ein Forumsbeitrag wo viele Getreide- und Zuckerfreie Futtermittel aufgelistet sind. Da kannst du jedes einzelne googeln um zu schauen ob es im Beutel kommt. Die Sachen muss es auch nicht unbedingt bei dir in der Nähe geben. Viele kann man schon online bestellen.

http://www.katzen-forum.net/nassfutter/130584-liste-von-getreide-und-zuckerfreiem-katzenfutter.html

Danke. Die bin ich schon grösstenteils durch... kaum Beutel und wenn Soße und/oder Zucker.

0

Warum muss es ein beutel sein?

Hi da mich die selbe Frage wie den original Fragesteller quält, kann ich dir nur meine Antwort dazu geben. Meine Katze frisst einfach keine Schälchen oder Dosen. Sie will nur Beutel.  Meine Theorie ist einfach dass es daran liegt dass im Beutel wirklich immer Sauce mit dabei ist und es Stückchen und kein gepresster Brei ist.  Sie hat bis jetzt absolut alle Dosen, Schälchen etc verweigert.  Demnach kann ich nur Beutel füttern.

0
@feuerkatz

In beuteln sind ja genauso wie bei dosen und schälchen bei schlechten futter gepresster brei stücke

0

Was möchtest Du wissen?