Katze wurde heute kastriert. Wann darf ich sie wieder raus lassen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lasse sie mal noch eine Weile im Korb. Später würde ich sie in einem einzigen Raum rauslassen, weil sie wahrscheinlich noch sehr tapsig ist - ich habe frischoperierte Tiere immer ins Bad gesperrt, weil auch mal Malheure passieren können (Blut, Kot, Urin geht daneben). Ruhe tut ihnen gut, sie schlafen dann meistens.

Ruhig zur Nacht auch noch im Bad oder so lassen - dann mit Nahrungsangebot.

Und ins Freie würde ich sie erst lassen, wenn die Wunde einigermaßen geschlossen ist, so frühestens nach drei Tagen bzw. einer Woche.

Übrigens: ein Kater hat eine viel kleinere Operation, und dürfte natürlich früher wieder raus - ich nahm an, Du hättest ein Weibchen.

Lass sie erst in einem Zimmer, Katzenklo dabei! Am besten da, wo sie sich am wohlsten fühlt ( warm! )Ich würde sie auf alle Fälle nicht heute und auch morgen noch nicht rauslassen. Eine frische Wunde sollte nicht dreckig oder aufgeleckt ( Fäden ) werden.

Und außerdem ist die Reaktion der Katze noch nicht 100 prozentig

Mache den Korb auf.Sie kann selber entscheiden, ob sie raus will! Aber lass sie nicht nach draussen!!! Morgen wird sie wieder fitter sein.

Erst wenn die Fäden gezogen sind 10 Tage dann in freier Wildbahn herumspringen lassen ,Überlgt doch mal

Da würd ich echt den Doc anrufen, man weis ja nie ob irgendwas besonders war bei der OP oder so. Als unsere Katze sich mal ein Bein gebrochen hatte ham wir sie in ein Welpenaufzuchtgehege gesteckt. So hatte sie Auslauf aber nicht zu viel .

Habe ich schon versucht. Es meldet sich nur der Anrufbeantworter.

0

Wenn sie anfängt wach zu werden kannst du sie rauslassen. Halte sie aber unter Aufsicht. Aber nicht nach draußen lassen heute.

Wach werden lassen. wennsie soweit ist wird sie in der Wohnung rumlaufen wollen. Morgen Freie Wildbahn

Jawoll, so ist das richtig.
DH

0

Der Arme! Er darf gleich mal wieder raus, wenn's ihm gut geht!

Aber nur in der Wohnung lassen.

0
@birke

Ich wurde ne Katze erst am nächste Tag rauslassen, bei Kater ist das was anderes.

0
@Mariposa68

Richtig Mariposa. Eine Kastration bei einem Kater ist um einiges unkomplizierter als bei einer Katze. Eine Katze wird ja regelrecht "aufgeschnitten" während beim Kater "nur" etwas weggeschnippelt wird.

0
@Rhiannon

Meine Tierärztin schneidet auch bei einer weiblichen Katze nur ein 3cm-Loch und holt die abzuschneidenden und abzubindenden Teile mit einer Art Haken durch die kleine Wunde.

Dadurch können auch die Kätzinnen schneller wieder laufen.

0

Wusste es Dein Tierarzt nicht ???

Gebe dem Tier nen paar Tage Entspannung !

Unsere wollten am nächsten Tag gleich wieder in den Garten.

0
@Mariposa68

Naja... wollen... Sie hatte ne Narkose... Damit würde ich ne Zeit harren wollen... Schmerzen hat er/sie ja auch noch...

0

Ich denke schon, dass der TA das wusste. Mein Freund hat aber entweder nicht richtig zugehört, oder das wichtigste schon wieder vergessen.

0
@MmePerfekt

Wenn sie wach ist, lass sie raus (aber nur in die Wohnung) Morgen springt sie dann schon wieder um her und sie darf ganz raus.

0

Erst dann wieder rauslassen, wenn die Narbe geschlossen ist!

Besser noch, wenn die Fäden gezogen sind.

Was möchtest Du wissen?