Katze scharrt Geschäft nicht zu.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe 3 Katzen und eine davon scharrt auch immer daneben, was solls. Habe Katzen-WC mit Deckel und reinige dies 2x täglich. Also stört es nicht wirklich. Denke da gibt es so einige Stubentieger, wo das nicht klappt. Es gibt Schlimmeres.

Einer meiner Kater hat das in dem Alter genauso gehabt, also seine grossen Geschäfte einfach offen liegenlassen. Eine meiner Katzen gang das dann immer zuscharren.

Heute gehen meine Katzen zwar nur noch im äussersten Notfall auf eines der Katzenklos im Haus, aber alle 5 Katzen verscharren schön brav ihre Hinterlassenschaften.

Ich denke mal, dass das bei Deiner Katze auch noch kommen wird. Allerdings würde ich bei 2 Katzen mindestens 3 Katzenklos aufstellen, denn manche Katzen trennen ihre Geschäfte und ich könnte mir vorstellen, dass Deine Katze keine Lust hat, vielleicht da noch irgendwo in was Nasses oder Klebriges zu treten.

Ich hatte mal 7 Katzenklos im Haus, aber meine Katzen machen sogar in freier Wildbahn oder in meinem Garten immer 2 Löcher für ihre Geschäfte, aber auch die immer ein ziemliches Stück auseinander.

Das ist völlig normal,unser Kleister schart immer in der Luft und an der Wand :-)

Wie haben auch schon sehr große Katzenklos,bringt nichts.

Katze will nicht ins Katzenklo?

Meine Katze (17) macht jetzt schon seit längerer Zeit ins Haus deshalb haben wir uns ein Katzenklo gekauft🤔Leider macht sie immer nur ihr kleines Geschäft im Katzenklo und ihr Größeres einen halben Meter daneben🤔Woran liegt das🤔 Sie hat früher immer draußen hingemacht aber seit ein zwei jahren macht si immer in den keller

...zur Frage

Unsere Katze pinkelt überall hin. Was soll ich tun?

Hallo:) unsere 8 Wochen alte Katze pinkelt uns überall in die Wohnung nur fürs andere Geschäft geht sie aufs Katzenklo. Wir haben noch einen 9 Wochen alten Kater der allerdings stubenrein ist. Warum pinkelt sie nicht ins klo oder wie könnte man sie noch stubenrein bekommen?
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kater scharrt um Futternapf und am Katzenklo

mein kater, fast ein jahr alt, fing mit zarten 3 monaten bereits an, um seinen futternapf zu scharren. habe gelesen, dass er das macht, um sein futter für "schlechte zeiten" zu vergraben. seit neusten, geht er auch einfach aus purer lust und laune auf sein katzenklo zu und kratzt daran rum, ca. 2 - 3 minuten. ist es ihm zu unhygienisch? gefällt ihm sein streu nicht? steht das katzenkloo an der falschen stelle? ich leere das katzenklo morgens und am späten nachmittag. das klo steht schon seitdem er denken kann an der gleichen stelle, auch benutze ich das gleiche streu.

...zur Frage

Meine kleine Katze scharrt neben der Futetrstelle

Ich habe jetzt schon öfter beobachtet, dass meine kleine Katze (4 Monate alt) neben der Futterstelle scharrt (auf dem Parkett), als gäbe es was zu verbuddeln. Ich kenne dieses Scharren von meinen früheren Katzen nur im Katzenklo, warum macht die Kleine das neben dem Fressnapf?

...zur Frage

Kater ist plötzlich nicht mehr stubenrein - pinkelt an Vorhänge statt auf Katzenklo

Hallo zusammen und vor allem Hallo an alle Katzenfreunde,

ich habe ein riesengroßes Problem:

seit dem Winter 2012 pinkelt unser Kater (5 Jahre, kastriert) lieber an Vorhänge statt aufs Klatzklo zu gehen oder in den Garten zu machen.

Wir haben unseren Kater seit 3 Jahren und das war nie ein Problem Spooky ist extrem menschorientiert (wurde mit der Flasche aufgezogen), verschmust und unkompliziert. Wir sind sehr viel zu Hause, der Kater bekommt viel Aufmerksamkeit und Schmuseeinheiten.

Seit dem Winter 2012 benutzt er sein Katzenklo nur noch in Ausnahmesituationen. Er pinkelt an Vorhänge, Gardinen, in der Gästetoilette an die Fliesen (hat er wohl von uns abgeguckt, dass die Menschen das "so ähnlich" machen), wenn er sich vertut auch auch schon mal an an die Wand angelehnte Liegestuhlauflagen (er hält sie wohl für Vorhänge)

Er pinkelt nie ans Bett und an die Couch und er macht auch NIE sein großes Geschäft in die Wohnung.

Er pinkelt gerne, wenn wir es mitkriegen, haut dann aber laut mauzend ab (manchmal mittendrin) wenn wir ihn stören und entsprechen schimpfen und laut werden. Manchmal denke ich, dass er das provoziert und bewusst einsetzt. Es scheint eine Art Demonstration seiner Dominanz zu sein.

Wir wohnen in einem 2-Familienhaus: mein Sohn und ich im Erdgeschoss, meine Mutter in der ersten Etage. Spooky kann jederzeit rein und raus und hat das ganze Haus und den Garten als sein Revier. Er bleibt meistens auf dem Grundstück. Im Nachbarhaus wohnt eine große "böse" Katze, die er meidet. Er mag auch keine Straßen und Autos und ist lieber bei uns. Besonders meine über 70jährige Mutter ist sehr verzweifelt, weil sie ständig Gardinen waschen, bügeln, aufhängen, abhängen muss.

Im Winter haben wir noch gedacht, dass unser "verwöhnter" Kater es als "Zumutung" empfindet, sein Geschäft bei Kälte, Regen und Schnee draußen machen zu müssen, aber jetzt im Sommer gibt es keine Ausrede mehr.

Wir haben natürlich schon alle Tipps ausprobiert (nicht alles auf einmal natürlich): neues Katzenklo, zweites Katzenklo an anderer Stelle in der Wohnung, andere Einstreu, Fressnapf entfernt vom Katzenkl, Feromone an die Vorhänge sprühen, Feromone ans Katzenklo, "Katzen weg" Spray an die Vorhänge, Belohnung beim Pinkeln aufs Katzenklo / Bestrafung beim Pinkeln in die Wohnung (Schimpfen, Kopf reinstecken beim "in flagranti Erwischen")

Tja, was soll ich noch schreiben?

Übrigens, im Winter gab es kein einschneidendes Erlebnis in unserem Leben. Allerdings ist meine Tochter vor 1 Jahr ausgezogen, mein Vater ist vor 1,5 Jahren gestorben und ich habe mich ebenfalls vor 1,5 Jahren von meinem Partner getrennt. Seit 1 Jahr habe ich allerdings einen neuen Partner, der Samstags/Sonntags hier wohnt und den Spooky abgöttisch liebt.

Für Tipps und Ideen wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank wullwulla

...zur Frage

Katze geht ständig auf das Klo?

Ich brauche mal wieder dringend Rat!!!

Es geht um meine Katze. Seit gestern geht sie alle 10-20 Minuten auf das Klo. Entweder scharrt sie nur kurz oder soe setzt sich hin und drückt und drückt und drückt. Aber es kommen immer nur 2-3 Tröpfchen heraus. Auch das große Geschäft fällt eher klein aus. Sie kommt uns generell seit gestern insgesamt schon etwas komisch vor. Eigentlich ist sie so eine Draußen Katze, die total gerne draußen ist. Heute und Gestern aber lag sie eigentlich nur auf unserer Couch und hat sich ausgeruht. Auch jetzt liegt sie neben mir und pennt. Ich habe mir auch schon andere Fragen angeguckt, welche von dem gleichen Thema handelten, aber es waren andere Umstände und Situationen. Könnte es hier sein das eine Blasenentzündung vorliegt? Oder ist es etwas anderes? Danke schonmal für eure Antworten! <3

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhygiene im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?