Katze miaut morgens aus unerkärlichen Gründen, warum?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Kater miaut nicht ohne Grund, das arme Tier ist entsetzlich einsam da ihm ein Artgenosse fehlt, auf dem er sich auf Katzenart beschäftigen kann.

Katzen sind, entgegen nicht totzukriegener Gerüchte, keine Einzelgänger, sondern lediglich Einzeljäger.

Kleine Katzen und Wohnungskatzen einzeln zu halten muss man schon als Tierquälerei bezeichnen.

Z. B. hier kannst Du Dich darüber informieren (www davorsetzen):

.tierheim-hilden-ev.de/2010/10/wohnungskatzen-in-einzelhaltung/

Wo habt Ihr überhaupt ein einzelnes Katzenkind her bekommen?

Übrigens muss der Katze tatsächlich schleunigst kastriert werden, das hätte sogar schon vor etwa vier Wochen gemacht werden können.

Der kleine fühlt sich einsam, und will natürlich Aufmerksamkeit. Auch wenn er nachts Futter zu Verfügung hat, duften so ein paar lecker zurechtgemachte Brote nunmmal äußerst verführerisch.

Man kann Katzen aber fast genauso trainieren, wie Hunde. Euren Hund habt ihr auch auch erzogen, was geht und was nicht. Und derm Kater müsst ihr halt beibringen, dass die Theke tabu ist.

Meine Katzen springen auch auf keinen Tisch, weil ich's ihnen beigebracht hab.

Was allerdings auch noch möglich sein kann, dass er als BKH Kater rassebedingt vermehrt maunzt.

Mein Siamkater spricht auch den ganzen Tag, eben rassetypisch.

So mit 6 Monaten wäre es sinnvoll den Kater kastrieren zu lassen.


Was ist so schlimm, wenn er in die Küche darf?

Morgens will er Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, ist doch normal. Von der Theke setzt man ihn eben wieder runter, fertig. 

Katzen lassen sich nicht gerne aussperren, dann meckern sie, auch normal. Sie sind gerne bei allem dabei. 

Und warum kannst du morgens nicht kurz mit ihm spielen. Muss ja nicht lange sein. 

Hallo, erstmal danke für Deine Antwort!;) Ich kann morgens nicht mit ihm spielen, da ich aufstehe mich fertig mache und danach mache ich seine Klos sauber und gebe ihm frisches Futter. Dann muss ich auch schon in die Schule.🙁

0

Kater macht Küchentür ständig auf. Wer weiß Rat?

Unser Kater springt ständig an die Türklinke von unserer Küche und öffnet sie. Überwiegend Nachts wenn wir schlafen und es nicht mitbekommen. Morgens sieht die Küche dann meistens aus wie ein Sauhaufen weil sie immer im Müll rumwühlen und die Schränke öffnen.

Es macht nur der eine Kater, die anderen beiden kamen noch nie auf die Idee. Aber wenn die Tür offen ist gehen sie natürlich auch rein. Wir haben schon etliches versucht... Was unter die Klinke stellen, Zahnpaste auf die Klinke, andere Klinke. Bringt alles nichts oder wenn dann nur kurzzeitig..

Hat jemand eine Idee was man noch machen könnte ?

...zur Frage

Kater pinkelt die Wohnung voll, was tun?

Es ist zum verrückt werden. Nachdem ich meinen Freund endlich davon überzeugen konnte, dass er dem Kater doch bitte kein Trockenfutter mehr füttern solle, fing das Theater an. Er bekam sonst immer das Indoor Futter von One. Dann wurde ihm einmal ein billiges Trockenfutter gekauft, wovon er sich aber jede Nacht übergebeben hat. Nachdem er das alte Futter wiederbekam war wieder alles super. So, dann bekam er jetzt vor kurzem wieder Nassfutter. Hat erst ne lange Nase gezogen, es dann aber eher widerwillig verschmäht.

Dann fing das Pullern an. Erst in der Küche in einen leeren Korb, dann bei seiner Mutter ins Bett, das nächste mal hab ich ihn in der Dusche erwischt und jetzt am Wochenende leg ich mich ins Bett und merke, dass auf der Bettdecke eine schöne Pfütze war. Hätte durchdrehen können. Davor hab ich schon einen kleinen Haufen Kot auf dem Laken entdeckt, aber den hat er wohl beim toben "verloren", nehme ich an. Nebenbei ist er eine reinrassige Ragdoll, Rassekatzen sind ja gerne mal empfindlicher. Kann es sein, dass er uns dadurch sagen will, dass ihm das Futter nicht passt und er sich dafür "rächt" oder was kann da noch los sein? Vielleicht doch Probleme mit den Nieren, durch jahrelanges Trockenfutter? Hab da echt Angst und wir gehen auch Dienstag zum Tierarzt. Aber vielleicht hat hier ja schon jemand eine Idee. Ist ja doch recht eklig, wenn ständig ins Bett gepullert wird.

...zur Frage

Kater weckt mich jede Nacht auf -.-!

Heey :) Mein Kater weckt mich jede Nacht auf .. Zwischen 12:00 - 5:00 Mitternachts! Das regt mich voll auf. Er hat immer hunger, wenn ich ihm gebe miaut er.. Meine ältere Schwester weckt er auch immer obwohl sie früh Uhr morgens aufstehen muss.. Sie ist sehr wütend...Was soll ich machen?

Lg

...zur Frage

Mein Kater ist so... schlimm

Halihalo an alle! :) Ich habe einen 6 monate alten kater der jetzt seit ca 3 wochen kastriert ist. Als wir ihn damals geholt haben, haben wir ihn praktisch getettet. Er war gerade mal 3 monate alt und schrecklich krank. Dadurch das er so krank war hat er viel geschlafen und geschmust. Ich konnte ihn überall ohne probleme anfassen und hochnehemen und habe gedacht, dass das doch eine super vorraussetzung ist ihn schmusig und zahm zu bekommen... falsch gedacht! Als er wieder gesund wurde wurde er immer wilder. Wir haben sehr viel mit ihm gespielt damit er genug ausgelastet ist und so, aber es half alles nix... morgens und abends lässt er sich gerne schmusen... dann liegt er auf dem sofa und man will ihn streicheln, dann kratzt und beisst er aber und rennt weg. Tagsüber rennt er total gestört durch die wohnung und geht über Tische und wände... meine deko leidet stark darunter und ich muss wenn ich von der schule komme immer erstmal überall suchen und einsammeln was er verschludert hat ( suche seit 2 monaten immer noch 2 dinge-unauffindbar!) Manchmal lauert er in irgendeiner ecke und wenn man an ihm vorbei geht dann springt er einen an und läuft weg. Es macht mich wirklich traurig das er sich nicht öfters schmusen lässt und immer beisst und kratzt... meine mutter hatte schon viele katzen und hat gesagt ich soll ihn auf den arm nehmen auch wenn er abhauen will und ihn solange festhalten bis er such beruhigt... das hat meinen armen und händen nicht unbedingt gut getan... und damit er nicht ständig die deko abreisst und über Tische und Bänke geht soll ich eine wasserspritze benutzen. .. das hat bei unseren katzen früher immer super geklappt... bei ihm überhaupt nicht(finde ich aber auch nicht die tierfreundlichste Methode)... ausserdem macht er ja sowieso was er will wenn wir nicht zuhause sind...

was ich wissen will ist, ob ich da was anderes versuchen kann? Habs auch schon mit ignorieren und anderem probiert... oder ist das einfach sein charakter?

Danke schonmal für eure (hoffentlich ernst gemeinten) antworten:)

...zur Frage

Katze rebelliert gegen andere Katze?

Hallo, Ich suche hier Rat, weil Ich nicht mehr weiter weiss, also:

Ich habe mir vor 3Jahren eine neuen Kater gekauft, dieser haut und schlägt kratzt und beisst den anderen Kater (14Jahre Alt) der der den schlägt ist jung und sportlich (4Jahre alt) Aufjedenfall kackt der andere aus Protest das er geschlagen wird überall hin. Das ist nicht schön, wenn man morgens aufsteht und fast in einen haufen Dünnpfiff tritt.

Aufjedenfall blockiert der junge auch das Katzenklo und legt sich davor damit der alte kackende da nicht reinkommt, die beiden hassen sich, wie die Pest!

Was kann Ich tun ausser einen von den beiden wegzugeben, weil eigentlich sind es liebe und süsse Katzen!

...zur Frage

Wie gewöhne ich meinem BKH-Kater das Schreien ab?

Habe ein Kater,der lauthals am schreien ist,wenn er etwas möchte.Er schreit,wenn er spielen will,ich dabei bin,sein Fressen zuzubereiten oder einfach nur so,um Beachtung zu bekommen..Sonst ist er aber super lieb und auch sehr anhänglich.Der Tierarzt bezeichnet ihn als Energiebündel. Eines noch vorweg...er ist völlig gesund!Es gibt ja Schreikinder-gibt es auch Schreitiere?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?