Katze hat "Knubbel" an ihrer Rippe!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder ein Fibrosarkom vom Impfen oder einer andern Spritze. Ist das Ding schon so lange da, wie Du die Katze hast? Kann auch ein Tumor sein, die nicht unbedingt bösartig sein muss. Kann aber auch nur verhärtetes Fettgewebe sein.

Wir hatten so was vor ein paar Jahren mal bei einem von unsern und haben es entfernen lassen. Tumor, aber nicht bösartig und nicht streuend. Unsere Tierärztin hat uns gesagt, dass es aber trotz gründlicher Entfernung wieder kommen könnte. 2 Jahr später war da wieder was an ähnlicher Stelle und wir haben schon übel gefürchtet. Nachdem wir es wieder entfernen lassen haben, hat es sich beim zweiten Mal jedoch als harmloses Fettgewebe herausgestellt. Seit dem ist Gott sie dank Ruhe.

Sie wurde sehr zeitig (viel zu früh) von ihrem "ursprünglichen" Besitzer geimpft. Um den Impfschutz aufrecht zu erhalten, hat das Tierheim den "Folgeimpftermin" beibehalten. Das ist nun aber bestimmt schon mindestens einen Monat her.... kann da sowas immer noch kommen??

Wir haben das erst gestern gemerkt- und bis jetz ist es auch noch nicht gewachsen...

0
@PrHss

Wenn Du es erst gestern bemerkt hast, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder es ist auch erst seit gestern fühlbar oder Du es war von Anfang an da und Du hast es nur nicht bemerkt.

Frag mal beim Tierarzt, ob es möglich ist, unter örtlicher Betäubung eine Probe davon zu nehmen und zur Analyse ins Labor zu schicken. Denn egal ob es wächst oder nicht, Gewissheit kann nur eine Laboruntersuchung schaffen.

Wir haben seinerzeit beschlossen, auf Nummer sicher zu gehen und das Ding so schnell wie möglich entfernen zu lassen. Wäre es bösartig gewesen und hätte vielleicht gestreut, dann wären vielleicht die paar Tage bis zum Laborergebnis schon zu viel gewesen. Der Verdacht hat sich zwar als unbegründet erwiesen und es hat nicht gestreut, aber ich denke, wir würden im Zweifelsfall wieder so entscheiden.

Allerdings kommt das auch darauf an, was der Tierarzt dazu sagt, immerhin ist die Katze noch sehr jung. Dass man jeden Knochen spürt, das ist normal, es gibt Tierärzte, die reden schon von Übergewicht, wenn das nicht so ist. Aber ob Dein Tier nun vom Gewicht im normalen Bereich liegt oder vielleicht etwas Untergewicht hat, kann von uns hier auch keiner sicher beurteilen.

Du solltest Deine Katze beim Tierarzt Deines Vertrauens vorstellen.

0

Das kommt ziemlich sicher vom Impfen, und einen Tumor halte ich für unwahrscheinlich. Damit Du wieder Ruhe findest, geh doch besser zum Tierarzt - Ungewißheit ist schlimm, kenne ich aus eigener Katzen-Erfahrung...!

Beobachte es ein paar Tage.

Wenn es nicht weggeht, geht mit dem Kätzchen zum Tierarzt.

Wurde sie vor Kurzem geimpft? Das könnte daher kommen. Oder ein Fettgeschwülst. Notfalls mal beim TA vorbei schauen.

Nein, sie wurde im Tierheim schon vor einigen Wochen geimpft... können bei Katzen sowas wie "Talkeinschlüsse" auftreten?

0

Könnte vllt. ein Tumor sein :( Wenn es in den nächsten Tagen leicht größer werden sollte, dann geh mit dem Kätzchen lieber schnell zum Tierarzt.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?