Katze hat blutigen Ausfluss vor der Geburt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß zwar nicht wie das bei Katzen ist :D aber bei uns Frauen geht auch kurz vor der Geburt ein Schleimpropf ab villeicht ist das bei denen auch so?

Ja, das dachte ich auch die ganze Zeit. Ich finde es nur so komisch dass sie das jetzt schon seit einigen Tagen hat. Meine Schwester sagt "einfach abwarten, wenn es sehr schlimm sein würde, dann wäre sie sicherlich nicht so gut drauf"

0

Sowas kann sich auch bei uns Menschen über Tage oder sogar Wochen ziehen :) aber wenn du dir Sorgen machst dann wäre es schon besser mal zum Tierarzt zu geheb auch für dein gewissen :)

1

Wenn du dir wie du selbst bereits erwähnt hast Sorgen machst,dann geh natürlich zum Tierarzt!

Wenn du krank bist fragst du im Internet ja auch nicht ob du zum Arzt gehen sollst oder nicht.

Katze hat Babys bekommen, Babys finden Zitzen nicht?

Guten Abend Leute, meine Katze hat heute 3 Babys bekommen. Sind seid ca. 2 Stunden auf der Welt. Ist es schlimm, wenn die Babys die Zitzen noch nicht finden? Muss ich mir Sorgen machen? Lg

...zur Frage

Geburt der Katze?

Guten Morgen. Also ich hab jetzt mal eine Frage. Meine kleine Katze ist trächtig. Ich habe aber auch leider keinen genauen Decktag, muss wohl gewesen sein als ich nicht da war. Ich wollte das meine kleine einmal wirft bevor es zu TA geht. Ist es von Katzen unterschiedlich wann man weiss wann sie werfen? Meine z. B ist anhänglich, kommt zu mir auf den Tisch wenn ich Kaffee trinke, ihre Tzizen sind richtig Dick und es sieht aus, als seien dort weiße Punkte abgebildet,aber raus kommt glaub ich nix zumindest s nicht als ich drücken durfte oder ich war einfach zu blöd, da es mein erster Wurf mit Katzen ist. Sie putzt sich viel und verkriecht sich ab und an unterm Bett 🤔Mh.... Vielleicht kann mir ja einer was dazu mitteilen

...zur Frage

Noch im grünen Bereich? Katzengeburt

Hi ihr Lieben Meine Katze ist jetzt in der letzten Woche trächtig und gestern Morgen hat sie sich in die Wurfbox gelegt und da ein wenig Flüssigkeit verloren. Sie hat die Wurfbox allerdings wieder verlassen, ging raus und kam später wieder rein und hat den restlichen Tag recht viel geschlafen/ gedöst, verhält sich sonst aber sehr normal (trinkt, frisst, schnurrt). Abends war sie dann nochmals draussen, die Nacht über hat sie neben mir geschlafen und morgens nochmals raus. Jetzt liegt sie wieder neben mir und schläft. Der Bauch ist gestern auch sichtlich nach unten gerutscht. Jetzt meine Frage: könnte das gestern Fruchtwasser gewesen sein? Es war sehr klar, mit ganz, ganz wenig Blut! Es war aber nicht mega viel! Muss ich mir sorgen machen, weil sie so viel schläft? Die Babies sind noch da und bewegen sich noch immer munter :) ich weiss nicht recht, was ich über die Situation denken soll... Um mich herum macht sich niemand Sorgen, aber ich bin mittlerweile echt verunsichert. Sie macht eigentlich nicht den Eindruck, als würde ihr was fehlen, aber wer sagt, dass ich mich nicht täusche? Lg Lady Lion

...zur Frage

KatzenGeburt Probleme!

Meine Katze hat bis jetzt 3 Kitten geboren aber es lag immer eine längere Zeit die vergang zwischen den Geburten.Ist das schlimm?Sterben die anderen Babys jetzt schon im Bauch?und die Kitten sind sehr sehr klein und ich weiß nicht ob sie so überleben können!!!!😢😢Bitte helft mir!

...zur Frage

Trächtige Katze frisst nicht richtig. Was kanm das sein?

Seit 2 Wochen ist unsere Lily bei uns zuhause. Angeblich eine Wohnungskatze, sollte ihren 1. Freigang bei uns nach der Sterilisation bekommen. Daraus wurde aber nichts, da gestern die Schwangerschaft diagnostiziert wurde. In circa 2-3 Wochen ist es soweit, genau kann man es nicht sagen. Seit sie bwi uns ist hat sie immer wie ein scheunendrescher gefressen, seit heute rührt sie weder ihr Nassfutter noch Trockenfutter an. Aber das komische ist, Leckerlis verschlingt sie regelrecht. Weis jemand an was das liegt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?