Katze bricht jeden Tag und Uriniert überall hin?

6 Antworten

Die Katze leidet und muss zum Tierarzt. Vereinbare Ratenzahlung, wenn du die Rechnung nicht am Stück zahlen kannst.

Bei Wildpinkeln denke ich zuerst an Blasenentzündung. Die Ursache findet man am ehesten bei einer Urinuntersuchung. Das Gekotze kann andere Ursachen haben. Da wäre ein großes Blutbild förderlich.

Bekommt deine Katze seit der letzten Futterumstellung hauptsächlich Trockenfutter?

Wenn das Problem durch die Futterumstellung aufgetreten ist, würde ich wieder Allergiefutter geben! Und sie gehört trotzdem vom Arzt untersucht.. Du willst doch nicht, dass sie leidet? Du hast die Verantwortung für deine Katze! Also entweder zum Tierarzt und die Kosten tragen oder schnell ein Zuhause suchen, dass sich die Tierhaltung auch leisten kann! Die Katze sollte nicht darunter leiden...

Deine Katze muss zum Tierarzt, heute.

Was ist denn gemacht worden? Wurde Urin und Blut untersucht z. B.

Eine Urinprobe nimm schon mal mit, das sollte nich schwer sein, wenn deine Katze nicht ins Katzenklo macht.

Kann dir dein Tierarzt nicht weiter helfen, solltest du wechseln oder eine Tierklinik aufsuchen. In jedem Fall braucht deine Katze Hilfe.

Warum hast du das Futter wieder umgestellt?

L. G. Lilly

Nicht alles liegt immer an einer Allergie. Welche Untersuchungen wurden bei der Katze denn gemacht? Wurde der Urin untersucht ? Wurde ein Blutbild gemacht? Die Katze ist offensichtlich krank. Dann nützt eine Futterumstellung gar nichts.

naja, was würdest du machen wenn das dein kind macht?
genau!
zum arzt, aber schnell.. und nicht wochenlang leiden lassen <.<

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?