Kartoffeln in Stücke schneiden, vor dem Kochen oder nach dem Kochen?

8 Antworten

Kommt drauf an zu was du sie Brauchs. Für Püree ist es Egal, nur klein Geschnitten sind sie besser zu weiter Verarbeiten. Bei Salz Kartoffel zu groß ist nicht so Ästhetisch, kleinen ganz lassen gut in Butter Schwenken. In Eintopf wie kleiner Geschnitten wie besser lassen sie sich Aufwärmen (kein Geschmack)

Hallo, ich frage mich allerdings, ob die Kartoffeln - wenn ich sie vor dem kochen schneide- nicht zuviele Naehrstoffe ans Wasser verlieren....wer gern Knoblauch mag...ich gebe oft noch eine Knoblauchzehe mit ins Wasser.

ja kannst, aber nicht zu kleine stücke :) aber wenn du sie nicht zu lange kochen lässt dann werden die auch nicht matschig ;) schau mal auf ner inet seite fürs kochen nach dann siehst du wie lange die brauchen damit sie "al dente" werden, dann haben sie noch ein bischen biss und du kannst sie noch bequem in kleine stücke schneiden ohne dass sie zu matschig sind :) mit ein bischen Übung klappt das schon :D

Lg Jane

kaufe doch einfach festkochende kartoffeln die lassen sich besser schneiden und werden nicht so schnell matschig.

Es kommt drauf an, was du kochen willst. Salzkartoffeln schneide ich vorher schon (ist einfach einfacher) und wenn ich für z.B. Kartoffelsalat welche koche, nehme ich festkochende, koche sie am Stück,pelle und schneide sie anschließend in Scheiben.

Was möchtest Du wissen?