Karikaturanalyse ... bitte um Hilfe?

 - (Geschichte, Karikatur, weimarer republik)

4 Antworten

das ist offenbar von hier genommen:

https://www.dhm.de/lemo/kapitel/weimarer-republik/aussenpolitik/ruhr/

(Dein Bild ist aber seitenverkehrt, darum kann man die Schussmarkierungen nicht gut lesen ... richtig rum stimmt auch die Himmelsrichtung "von West nach Ost" wie üblich)

Die LeMO-Seite hat doch genug Material, oder nicht ?

Denk daran, dass damals Frankreich noch ein grosses Kolonialreich hatte, und darum viele der französischen Soldaten aus Afrika oder Asien herstammten ...


Das ist ja nicht schwer. Der Franzose (mit Militärmütze) wird als Mischung aus Teufel, Monster und Tier dargestellt. Er dringt vor über den Rhein nach Deutschland und greift die Deutschen, um sie zu vernichten. 

Damit wird die französische Besatzung des Rheinlandes nach 1918 als Gewalttat dargestellt, der die Deutschen hilflos und schwach ausgeliefert sind. 

Das versinnbildlicht die Anfänge des Boulespielens.

Wie würdest DU sie denn beschreiben und interpretieren?

Was möchtest Du wissen?