Karate oder Ju Jutsu (Jiu Jitsu)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für die Selbstverteidigung ausgelegt ist Jiu Jitsu. Es wird bei der Polizei und verschiedenen, militärischen Einheiten unterrichtet. Die Schulung ist speziell auf mögliche Situationen der Konfrontation ausgelegt. Karate ist in seiner ursprünglichen Form ist ein Kampfsport mit dem Zweck Körper und Geist zu stärken. Ein gut trainierter Karateka ist ebenso in der Lage sich oder andere effektiv zu verteidigen.

Karate wurde ursprünglich vor länger Zeit ebenfalls zur Verteidigung entwickelt. Jiu Jitsu wurde aus verschiedenen Techniken zur Selbstverteidigung entwickelt.

0

Probier doch einfach mal beides mal aus , Such dir in deiner nähe einen Verein der das Unterrichtet und vereinbare ne Probestunde . Dann siehst Du was dir besser liegt und kannst dann entscheiden . Ich mache aktiv Karate und musste es bisher noch nicht anwenden . Man lernt auch im Karate oder anderen Kampfsportarten wie man sich in bedrohlichen Situationen verhalten soll , d.h man in lernt Situationen die bedrohlich sind die Lage zu entschärfen , aber in ausweglosen Lagen soll man nicht das Opfer werden.

Was möchtest Du wissen?