Karate Kid kann man wirklich so gut kämpfen?

10 Antworten

Du hast den Film wohl eben auch gesehen ... Ich Schätze man müsste Karate oder jui jutsu lernen und bestimmt 5 Jahre lang trainieren ... In Filmen ist alles immer so einfach .... Du hebst deine Jacke auf und hängst sie an den Ast und schon kannst du Abwehr Technik :D so sind Filme halt ....

Ich fange mal mit einem wunderschönen Zitat an:Wer kennt es nicht?!

"Kämpfen nicht gut! Aber wenn kämpfen, dann gewinnen!" Mr. Miyagi.

  • d.h. erstmal für dich, still hinsetzen und lesen . Es geht im Karate in erster line ums Verteidigen . Du erlernst techniken um dich im Notfall effektiv wehren zu können. Karate Do ist ein endlos langer weg. Was Du im Fernsehen siehst gibt es im echten Leben nicht. Im Karatetraining wird zwar ebenfalls schnelligkeit und Reaktion trainiert, doch es unterscheidet sich doch erheblich vom Film. Es ist egal welche Kampfsportart Du trainierst, das Ergbniss ist das selbe, Training, Training und nochmals Training über Jahre hinweg. Und gut zu sein heißt nicht, das Du gut bist. Außerdem gegen wen möchtest Du denn kämpfen? Man sollte immer auch als Karateka konflikte vermeiden, daher auch der Spruch von Mr. Miyagi. Niemand sucht freiwillig den konflikt um einem anderen das Licht auszupusten, es sollte immer ein Konflikt vermieden werden. So oder so wird immer jemand verletzt und das ist nie gut.

Natürlich kann man das genauso gut/noch besser lernen. Allerdings handelt es sich in dem Remake, den du glaube ich meinst um Kung-Fu, nicht Karate, obwohl es den Namen Karate Kid trägt... naja Hollywood halt.

Welche Kampfkunst wird in Karate Kid gezeigt?

In der 2010 Fassung von Karate Kid wird ja von kung Fu geredet. Aber welcher Stil? Wenn man von Kung Fu redet, dann spricht man ja nicht nur von einem Kampfsport. Ich könnte mir vorstellen, dass es Wing Chun ist, da man die Typische Holzpuppe im Garten von Mr.Han sieht. Was glaubt ihr? https://youtu.be/G6f0w5BRasw

...zur Frage

Suche einen Karate Film mit drei Kindern. Der war auf lustige Art gemacht. Kein Karate Kid. Kann mir einer helfen?

...zur Frage

Warum gibt es so wenig gute Kampfsport-Filme?

Hallo,

die einzigen guten Kampfsport-Filme, die ich kenne, wurden zwischen Mitte und Ende der 80er gedreht. (Wenn wir den unerreichten Klassiker "Rocky" hier mal außen vor lassen)

Insgesamt kenne ich genau nur 5 Filme, die mMn zumindest das Prädikat "sehenswert" verdienen, die da wären...

...Karate Tiger (nur der erste Teil)

...Karate Kid 1-3

...Bloodsport (nur der erste Teil)

Für echte Fans sind vielleicht noch die Bruce Lee-Filme zu nennen, wobei ich selber die Filme auch eher als mittelmäßig ansehe.

Wie ist das zu erklären, dass das Angebot an Top-Filmen dieser Kategorie so mager ist?

Interessieren sich so wenige der richtig guten Filmemacher für dieses Genre oder wagen sie sich einfach nicht daran?

Ist dieses Genre etwa schon derart ausgeschlachtet?

Und wieso fällt es vielen Filmemachern, die Martial-Arts-Filme drehen, so schwer, um eine Thematik mit diesem Unterhaltungspotential eine wirklich fesselnde und spannende Atmosphäre und Handlung aufzubauen?

Gibt es auch so wenig echte Schauspieler-Typen, die sich für solche Filme begeistern können?

Am schlimmsten finde ich ja noch solche Kampfsport-Filmversuche, die noch mit irgend einer völlig unpassenden Pseudo-Komik untermalt sind.

Auch habe ich über den Film "Bloodsport" gelesen, dass der Hauptdarsteller Jean Claude van Damme nach den Dreharbeiten aktiv am Neu-Schnitt des Films entscheidend mitgewirkt hat. Am Ende kam dann auch ein wirklich rundes und unterhaltsames Werk heraus.

Was ansonsten wohl aus dem Film "Bloodsport" womöglich geworden wäre, lässt sich an den Nachfolgern ablesen, an denen van Damme nicht mehr beteiligt war.

Was an Filmen gut ist und was schlecht ist, ist ja immer auch eine Geschmacksfrage.

Doch kann ich mir vostellen, dass viele das ähnlich sehen.

Wie sieht Euer Statement dazu aus?

...zur Frage

Welcher Karate-Stil ist das bei dem Film "Karate Kid"?

Shotokan?Goju Ryu? Welcher Stil ist das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?