Kann Stallkaninchenbock Zwerghäsin decken?

3 Antworten

Habe gar keine ehrliche erfahrung ,glaube aber,da hase und kaninchen eigentlich zu einer Art gehören,wäre das schon möglich.Du musst es aber nicht drauf anlegen,erstens ,kennst dich selber nicht aus,zweitens,wozu bräuchtest du junge hasen???/ kaninchen???

Lass solche kranken Züchtungsversuche, von denen du keine Ahnung hast und die der Welt maximal noch ein paar Kaninchen mehr beschehrt die dann im Tierheim landen. Sofern sie überhaupt ein paar Tage überleben

hi Teddy,

auch wenn es sprachgebrauch Stallhase heißt, sind es dennoch beides Kaninchen, somit wäre eine Paarung möglich (bei einem Feldhasen und Kaninchen nicht der Fall, da stimmt der Chromosomensatz nicht).

Von der Idee zu vermehren, würde ich dennoch absehen. Du hast keine Stammbäume der Tiere und somit keine Ahnung was sie an Gendefekten und Letalfaktoren in sich tragen, dadurch kannst du die Kinder ungewollt schädigen, sie können tot zur Welt kommen oder noch schlimmer alle überleben es nicht.

Wenn der Rammler größer als die potentielle Mutter ist, werden die Welpen auch groß und damit wird eine natürliche Geburt unwahrscheinlich. Ob du als Laie dann den richtigen Moment für einen Kaiserschnitt abschätzen kannst, wage ich zu bezweifeln, die Folge ist dann, dass die Jungen sterben, merkst du das nicht rechtzeitig, vergiftet sich die Mutter an ihnen und du verlierst alle.

Bitte lass den Rammler kastrieren, vergesellschafte die beiden, damit sie nicht mehr einsam sind (so ist es für beide im Augenblick nur eine Qual, weil sie allein sind).

Auf:

  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

kannst du dich darüber belesen, wie man Kaninchen korrekt vergesellschaftet und was sie für Ansprüche an eine artgerechte Haltung stellen (z.B. mindestens 2qm pro Kaninchen auf einer Ebene Tag und Nacht).

Was möchtest Du wissen?