Kann nicht aufhören Süßigkeiten,Schokolade und co. zu essen.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, bei dir geht es gar nicht ums Naschen direkt. Dein Körper will dir damit sagen, dass in deinem Leben die "Süße" fehlt. Du suchst die Leckereien nur an der falschen Stelle, nämlich im Außen, also an den Süßigkeiten, die herumstehen. Aber wie Außen so Innen und umgekehrt. Gib dir selbst erst mal die "Süße" des Lebens, akzeptiere dich so wie du bist, hadre nicht mit deinem Körper (das machen viele Teenager) und liebe und achte dich selbst. Denn das Suchen nach Süßigkeiten ist - bitte nicht falsch verstehen - eine Sucht. Und Sucht entsteht dadurch, dass ein Mensch auf der Suche ist nach etwas, das er im Leben vermisst. Vielleicht wünschst du dir von deiner Umwelt (auch Eltern) mehr akzeptiert, mehr geliebt, mehr gelobt zu werden. Vielleicht ist die Suche nach Anerkennung deiner Selbst, so wie du bist. Aber an die meisten Kinder, das beginnt schon sehr früh, werden hohe Forderungen gestellt und Liebe bekommen sie nicht geschenkt, sondern man verlangt dafür eine Gegenleistung. Man liebt dich mehr, wenn du eine zwei oder gar eine eins nach Hause bringst, wenn du dein Zimmer ordentlich aufräumst, wenn du lieb bist, leise, angepasst, wenn du keine Wut zeigst. Und Kinder merken ganz schnell, wie sie die Liebe und Achtung ihrer Eltern wenigstens einigermaßen bekommen. Deshalb passt sich das Kind immer mehr an und verschließt so sein Herz. Ich hoffe, dass du damit etwas anfangen kannst. Horche erst mal in dich hinein, wo dir im Leben die Süße fehlt. Erst wenn du das erkannt hast und damit etwas anfangen kannst, werden sich deine Süßigkeitsanfälle ändern. Denn ich denke, es ist bei dir nichts Krankhaftes.

wenn Du normalgewichtig bist, dann schadet es Dir gar nichts viel Süsses zu essen. Ich bin Diabetiker und wenn ich wegen dem Insulin unterzuckert bin, dann geht es mir so wie Dir, ich bekomme volle Kanne Lust auf süsses. Wenn ich diesen eigenartigen Gefühl nicht nachgebe und meinen Zuckerspiegel messe, ist er oft schon gefährlich niedrig. Ausserdem gibt es Menschen, die einfach einen schlechten Umsatz haben, also viel essen können ohne zuzunehmen. Wenn ich vielleicht soviel süsses wie Du essen würde, könnten sie mich in ein paar Wochen umherrollen. Also ist die Frage zu stellen warum Du ein Problem mit den Süssigkeiten hast. Wenn Du sonst normal isst, also die drei normalen Mahlzeiten, dann ist es glaub ich nicht so schlimm. Es könnte ja sein, daß Du auch ein ganz klein bisschen unterzuckert sein könntest, wenn Du zB. Sport treibst oder sowas. Dann hat man richtig "Lust" auf süsses. Ausserdem wächst Dein Körper ja noch und verändert sich in dem Alter. Da braucht es Energie. Erst wenn Du zunehmen solltest, würde ich mir Gedanken machen.

Wie wäre es denn mit etwas mehr Selbstdisziplin? Und bitte Deine Eltern, den Naschkram nicht immer offen rumstehen zu lassen.

Extrem auf das Essen achten was ich zu mir nehme?

Hallo erstmal also ich achte extrem auf das was ich esse zum beispiel habe ich seit April nix süßes gegessen Chips Schokolade auch nicht habe das Brot komplett weggelassen das einzige was ich zu mir nehme sind Obst, Salate,maiswaffel,reiswaffel,Magerquark,Joghurt mit wenig fett Anteil,und ab und zu (sehr selten)Haferflocken.will mir auch eine küchenwaage besorgen um alles abzuwiegen.ist das zu extrem,sollte ich zum Arzt,.der grund warum ich das mache ist einfach das ich angst habe zu zu nehmen weil ich jetzt über 40kg abgenommen habe und ich angst habe das ich bei (normaler nahrung) eskaliere.was soll ich tun

...zur Frage

mein welpe hat schokolade gegessen

Mein welpe hat ein pralien stück gegessen ausen leicht mit bitterschokolade und drinnen so brauner toffe dazu noch vollmich schokolade 15g mein welpe ist ein labrador 4 monate . Sie liegt jetzt und ich höre das so blubber gerösche vom bauch kommen sie liegt jetzt und versucht zu schlafen . Was soll ich um so eine uhrzeit tun ???

...zur Frage

wieso habe ich nach dem essen immer hunger auf süßes?

nach einer mahlzeit habe ich immer schrecklichen hunger auf süßes, besonders auf schokolade. Da ich grade ne DIät mache stört mich das sehr denn ich möchte bis auf ein paar kleinigkeiten auf süßes verzichten.  

Ich habe schon alles versucht egal wann, wieviel oder was ich esse habe immer diesen schoko appetit. Habe schon versucht dann zu Obst zu greifen das hilft nicht. Habe Appetitzügler probiert und schüssler salze (6,9,10), aber nichts hilft.  Ich hab mir dann nach dem essen mal nen kleines stück schokolade, zartbitter oder vollmilch gegönnt aber dann wird es nur noch schlimmer und ich hab ne ganze tafel oder mehr verputzt.

Medikamente oder Pille nehme ich derzeit keine...

was kann ich tun damit das aufhört? Bitte nur ernsthafte tips. Ich habe schon 12 kg abgenommen und möchte jetzt die letzten 7 kg noch los werden. aber das wird nix wenn ich dauernd berge von schoko esse.

...zur Frage

Ist oreo Schokolade?

Hab noch nie oreo Kekse gegessen deswegen Ist da Schokolade drinne ?

...zur Frage

Schoko süchtig aber ich hasse schokolade😢

Immer wen ich Stress habe fress ich mich voll mit Schokolade. Haben ja viele nur bei mir ist es so das ich nix anderes Dan esse zb heute habe ich eine Scheibe Schwarzbrot ein Schoko Brötchen 1 Schoko donut 1 300g tafel Schokolade und einen Kakao gegessen/getrunken. Also vom Gewicht und so ist das natürlich nicht so gut aber mein Hauptproblem ist das ich auf zuviel milchprodukte mit ziemlich heftigen magenkrämpfe reagiere und von Schokolade in solchen Massen wird mir außerdem noch schlecht. WAS MICH NC MEHR STÖRT IST: ich mag keine Schokolade die schmeckt fettig und viel zu süß ich mag nur sowas wie Chips oder nüsse. WIESO ESSE ICH DAN WEN ICH IM STRESS BIN NUR SCHOKOLDAE??? SIE SCHICKT MIR NICHT ICH MAG SIE NICHT ES IST ZU TEUER (weil ich mir Dan ja auch unterwegs was kaufe) WAS KANN ICH TUN DAMIT ICH DAS NICHT MEHR MACHEN UND WIESO MACHEN ICH ÜBERHAUBT???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?