Kann mit einer Freundin nichts mehr anfangen ..Was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Menschen verändern sich nunmal im Laufe ihres Lebens. Wenn ihr Euch nichts mehr zu sagen habt und so verschiedene Interessen habt, dann sag ihr das einfach, dass ihr zu unterschiedlich geworden seid. Das ist ja schließlich keine Beleidung, sondern einfach eine Feststellung. Ich hatte auch eine Zeitlang noch Kontakt zu einer ehemaligen Schulkameradin aus der Grundschule, wir haben uns auch ab und zu mal geschrieben, aber ich kann mir dieser Frau nichts mehr anfangen, habe mich dann einfach nicht mehr bei ihr gemeldet. Sie hat Ansichten, die ich beim besten Willen nicht teilen kann, sie benimmt sich meiner Ansicht nach kindisch und das nervt dann einfach.  lg Lilo

Ihr habt euch gegensätzlich entwickelt, meint aber, weil ihr euch so lange kennt, es wäre schade um eine endgültige Trennung. Einerseits ist es beachtlich, wenn sich Menschen so lange treffen, kennen, mögen, eine Leistung in einer kurzlebigen Zeit. Andererseits bleibt die Frage nach dem Sinn eines Treffens. Was bringt dir das? freust du dich darauf? Ist es nicht viel mehr verkrampft, eine lästige Pflicht, was ist übrig geblieben, was sich lohnt, aufrecht zu halten? Lasst ihr euch von den Eltern steuern, die ebenfalls befreundet sind und das eins zu eins auf die kinder übertragen haben? Du hast Zweifel, du hast mit diesem mädchen Probleme, du magst dich nur ungern mit ihr verabreden, du fühlst dich ausgenutzt. Wenn du die summe deiner Bedenken aufzählst und dagegen das stellst, was dir an ihr wichtig und liebenswert erscheint, ist die Rechnung ganz klar. du musst das beenden. Tust du das jetzt nicht, endet die Sache in einem emotional aufgeheizten Krach, was noch unschöner wäre. Wenn du es nicht ausdrücken kannst, schreib es auf.

Ich kann mir vorstellen dass es nicht so einfach ist, das alles ihr zu erzählen. Ich würde mich nicht trauen weil man sich oft verplappert und dann die Person alles falsch versteht.. So geht es mir zumindest.. Ich weiß nicht. Das braucht auch eine Überwindung aber willst du ihr nicht einfach diese Frage zeigen? Denk mal nach du hast ja uns genau das erklärt was du ihr am liebsten persönlich sagen würdest und es würde auch nicht negativ rüber kommen weil sie dann auch bemerken würde dass du dir Gedanken machst über eure Freundschaft. Alles Gute !

Hallo,

leider bleibt dir nichts anderes übrig als ihr die Wahrheit zu erzählen.

Außer du willst so weiterleben.

Glaub mir, am Anfang sind die Schuldgefühle da aber danach wirst du froh sein es getan zu haben!

Was möchtest Du wissen?