Kann mit 18 Jahre machen was man will?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du kannst theoretisch alles machen, was nach dem Gesetz erlaubt ist.

Praktisch hat man natürlich menschliche Bindungen, Geldnot, Abhängigkeit von den Eltern, Verpflichtungen usw.

Hey :)
Nun, rechtlich gesehen bist du eigentlich auf der sicheren Seite.
Wenn du bei deinen Eltern wohnst, dann solltest du dich aber auch natürlich trotzdem an verschiedene Absprachen halten und so weiter, denn sonst können sie dich durchaus rausschmeißen, schließlich bist du volljährig ;)
Aber verbieten irgendwo hin zu gehen oder etwas nicht zu tun können sie aus rechtlicher Sicht nicht mehr.

Das ganze natürlich nur solange du dich auch auf legale Aktivitäten beschränkst, illegales ist immer noch illegal, nur das du jetzt voll und ganz dafür haften musst. Aber ich denke das versteht sich von selbst ^^

Du kannst machen was du willst wenn es nicht verboten ist (Gesetz) und keinen stört.

Ausnahme wenn du noch bei deinen Eltern wohnst (ich 18, auch) dann dürfen die ein bisschen Vorschriften machen in der Wohnung also z. B. ab wann Ruhe. Aber z. B. nicht bestimmen was du anziehst und wie lang du weg darfst und wohin du gehst.

Man kann sich zum Beispiel nicht ein Auto ausleihen, weil das machen die meisten Anbieter ab 21 Jahren. 

PS: Achso und du tust deinen Eltern natürlich keinen Gefallen wenn du plötzlich machst, was du willst. 

Kann man. Du musst aber auch alle Pflichten eines Erwachsenen erfüllen.

Ja, allerdings solltest du dich im Rahmen des Rechtsstaates bewegen.

Ja, ab 18 kann man machen, was man will - man muss nur die Konsequenzen ertragen können ;)

solange Du Dich an die Gesetze hälst,

dann trägt man selbst die verantwortung.

Was möchtest Du wissen?