Kann mir jemand sagen, warum eine CD eine grössere Gitterkonstante hat als eine DVD?

4 Antworten

Ich nehme an, du meinst die optischen Effekte beim Bestrahlen einer CD oder DVD, wo sich aufgrund der reflektierenden Schicht ähnliche Effekte ergeben wie beim Be- oder Durchstrahlen eines Kristalls?

Ganz einfach: Auf der DVD haben bekanntlich mehr Daten Platz. Also müssen enger beieinander liegen (in Form der Berg-und Tallandschaft aus Pits und Lands) und demnach auch kleiner sein. Dadurch zeigt die DVD eine kleinere Gitterkonstante, die CD die grössere.

Weder CDs noch DVDs bestehen aus kristallinen Materialen. Sie werden aus Polykarbonat hergestellt. Einem Thermoplast, das eine amorphe Struktur besitzt.

Von welcher Gitterkonstante sprichst du also?

Die CD wurde früher entwickelt. Sie musste so gebaut sein, dass sie mit der Genauigkeit der damals preiswert zu bauenden Laufwerke gelesen werden konnte.

Die DVD kam 14 Jahre nach der CD auf den Markt.

Wenn die Pits und Lands kürzer sind, brauchst Du schnellere Elektronik, um sie auszuwerten. Wenn die Spuren näher nebeneinander sind, brauchst Du eine präzisere Mechanik für den Lesekopf.

Warum kann ich eine CD/DVD-/+R Rohling Formatieren?

habe es ausprobiert geht

...zur Frage

71420 Linien pro mm in der Gitterkonstante, ist das ein reeller Wert?

Gitterkonstante ist 0,000014 mm, also 1/0,000014 ist gleich 71429.... aber in der nächsten Aufgabe steht, dass wir diesen Wert mit 650 Linien pro mm vergleichen sollen, und Ursachen für Abweichungen erklären... Was für Abweichungen in 70 Tausend Linien....???

...zur Frage

Welche Ursachen können zu den Abweichungen beim Ermitteln der Gitterkonstante im Doppelspaltexperiment führen?

...zur Frage

Was denkt ihr über Nahtoderfahrungen und das Leben nach dem Tod ?

Ich beschäftige mich derzeit mit diesem Thema , da ich das Buch von Dr. Eben Alexander lese : Ein Neurochirurg der nach seiner Zeit im "Himmel", als sein Gehirn nach einer bakteriellen Meningitis klinisch "funktionsunfähig" war, über seine Erfahrungen spricht.

Ich dem ganzen allerdings noch nicht viel anfangen, auch wenn er versucht seine Erfahrung "wissenschaftlich" zu begründen, dies aber nicht wirklich funktioniert. Sicher, ein Leben nach dem Tod wäre etwäs wunderschönes aber kann das überhaupt der "Wahrheit" entsprechen ?

Eines meiner Probleme mit Nahtod Erfahrung und Leben nach dem Tod Allgemein (v.a die Auffassung von "Abrahamischen Religionen") ist die Sonderstellung des Menschen. Es rückt den Menschen in ein "besonderes Licht" , obwohl wir doch nur ein Produkt der Evolution sind . Wann haben wir aufgehört Tier zu sein ? Gar nicht ! Weil wir immer noch eines sind und deshalb müsste der Himmel, das Jenseits und alles andere spirituelle ja für JEDES Lebewesen gelten und doch werden Himmel und Das Leben nach dem Tod immer als etwas menschliches dargestellt. Wie funktioniert das Jenseits für andere Lebewesen ? Für Bakterien ? Pflanzen ? Reptilien?

Auch die zwei anderen "Kränkungen der Menscheit"(die kosmologische von Kopernikus und die psychologische von Freud) entziehen dem Menschen ja seine Sonderstellung!

Wie ist eure Meinung zu dem Thema ?

...zur Frage

Werden bei der Farbzerlegung beim Lichteinfall auf eine CD oder DVD die Lichtwellen gebrochen ode gebeugt?

Hallo,

wenn weißes licht auf eine CD scheint, erscheinen ja die Spektralfarben. Warum genau ist das so? Ich habe das bisher so verstanden, dass die Pits und Land, also Berge und Täler der CD für Interferenzerscheinungen sorgen.

Aber wird das Licht vorher gebrochen ode gebeugt?

...zur Frage

Gitterkonstante NaCl und Lif, warum unterschiedlich Groß?

Hallo, warum ist die Gitterkonstante bei NaCL und Lif unterschiedlich Groß? Welche Parameter sind dafür verantwortlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?