Kann mir jemand die Tabelle ansaugen / verdichten / arbeiten / ausstoßen erklären ist sehr wichtig?

4 Takte des Motors  - (Motor, Ansaugen)

3 Antworten

Du siehst 2 Motoren. Einen mit 3 und einen mit 4 Zylindern. An sich ist eigentlich alles übersichtlich geschildert. Beide Motoren drehen sich während allen 4 Takten 720° Also 2 Kurbelwellenumdrehungen.

Beim Motor mit 4 Zylindern ist es sehr übersichtlich, da alle 180° ein neuer Takt erfolgt. Entsprechend kann man sie perfekt untereinander listen und hat einen guten Überblick wann welcher Zylinder was macht.

Beim Motor mit 3 Zylindern ist das nicht so einfach möglich. Man muss die Kurbelwelle anders fertigen, damit die Zündungen gleichmäßig erfolgen. Alle 240° wird eine neue Verbrennung gestartet.

Die Zündreihenfolge wird so angeordnet, dass die Kurbelwelle möglichst gleichmäßig belastet wird und keine erhebliche Unwucht entsteht. Entsprechend stehen beim 4-Zylinder Motor in der Regel die äußeren und inneren Kolben in unterschiedlichen Positionen. Sonst neigt der Motor quer durch die Hubbewegung zu wanken.
Bei 3 Zylindern ist so eine Reihenfolge schwer möglich. Es ist theoretisch egal welcher nach dem ersten zündet. Schlussendlich zünden sie immer in einer Reihe. Da ist es egal ob die Zündreihenfolge 123 oder 132 lautet. Zündet der dritte kommt danach der zweite und wieder der erste.

Habe ich erklärt was du wissen möchtest oder habe ich etwas vergessen?

Danke nur die Tabelle verstehe ich so ganz noch nicht

0

Der Motor saugt an, verdichtet am oberen Totpunkt und zündet (arbeitet), danach kommt der Kolben wieder hoch und schiebt die Abgase raus.

Was genau soll man erklären? Bzw was genau verstehst du net?

Was möchtest Du wissen?