Kann mir jemand die bedeutung von einprotonig und mehrprotonig erklären?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Est ist recht einfach: einprotonige Säuren können bei einer Protolyse nur ein Proton abgeben, zweiprotonige zwei usw. Bsp.: H-CL (Salzsäure) ist eine einprotonige Säure, da sie nur das eine H+ (Proton) abgeben kann, H2SO4 (Schwefelsäure) ist eine zweiprotonige Säure, sie kan zwie H+ abgeben. Man kann sich also an der Anzahl der H Atome in der Säure orientieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Proton -> Wasserstoffion --> Säuren sind "Protonendonatoren" die also Wasserstoff abgeben, z.B. and Wasser woraufhin sich das saure Oxoniumion bildet. Eine einprotonige Säure wie HCl hat ein Proton mit dem es das machen kann, eine Mehrprotonige wie H2SO4 hat zwei etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?