Kann man wegen einer vergessenen Hausaufgabe einen Verweis bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Söhne lügen nicht....." .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AHallo MinecraftTeam,

die Rechtliche Lage sieht wie folgt aus:

§ 14 Ordnungsmaßnahmen

(1) Ordnungsmaßnahmen dienen der Gewährleistung einer geordneten Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule sowie dem Schutz von beteiligten Personen und Sachen. Sie können angewandt werden bei Pflichtverletzung durch Schüler, insbesondere bei Störung des Unterrichts oder sonstiger Schulveranstaltungen, bei Verletzung der Teilnahmepflicht sowie bei Verstößen gegen die Schulordnung oder die Hausordnung oder andere schulische Anordnungen (§ 26 a Abs. 1 SchVG).

(2) Folgende Ordnungsmaßnahmen können angewandt werden:

    der schriftliche Verweis (§ 16),die Überweisung in eine parallele Klasse oder Lerngruppe (§ 17),der vorübergehende Ausschluß vom Unterricht von einem Tag bis zu zwei Wochen und von sonstigen Schulveranstaltungen (§ 18),der Androhung der Entlassung von der Schule (§ 19 Abs. 1),die Entlassung von der Schule (§ 19),die Androhung der Verweisung von allen öffentlichen Schulen des Landes (§ 20 Abs. 1),die Verweisung von allen öffentlichen Schulen des Landes (§ 20).

da nur dein Sohn einen Verweis erteilt bekommen hat hat er sicherlich noch etwas anders gemacht wie die restlichen Klassenkameraden. Am einfachsten wäre es den Lehrer anzurufen und zu fragen wieso der Verweiß nur für ihn ausgestellt wurde.

Freundliche Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anonymous221 22.10.2016, 14:24

Hier noch als Ergänzung:

13 Erzieherische Einwirkung

(1) Die Anwendung von Ordnungsmaßnahmen kommt erst in Betracht, wenn andere erzieherische Einwirkungen nicht ausreichen (§26a Abs. 2 Satz 1 SchVG).

0

Ganz ehrlich...tut mir leid, aber ich glaube, dein Sohn hat dich da einfach ein bisschen angeschwindelt :) Das kann ich mir nämlich beim besten Willen nicht vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MinecraftTeam 22.10.2016, 14:23

War schon beim Lehrer und der Lehrer ist locker 65 und dürfte Laut Direktor nicht mal mehr unterrichten und ja der Lehrer hat sogar mich beleidigt soll ich nochmal zum Direktor gehen oder zu einem Anwalt oder so

0
Akka2323 23.10.2016, 08:43
@MinecraftTeam

Auch mit locker 65 darf man noch unterrichten und hat schon viele Jahre Erfahrung mit uneinsichtigen Müttern hinter sich, die ihr Kind für unfehlbar halten.

1

Also, nichts für ungut, aber allein an deinem Namen "MinecraftTeam" mache ich jetzt mal fest, dass diese Frage wohl eher von dem Sohn selbst gestellt wurde ;)

Wenn das nicht stimmt, dann hat der Sohn vermutlich gelogen/nicht die ganze Wahrheit gesagt. Entweder....

-...hatte er die Hausaufgabe schon öfter nicht, dann kann er als Einziger einen Verweis kriegen

-...oder er hat einfach nicht gehört dass die Hausaufgabe aufgegeben wurde (kann ja passieren) und behauptet jetzt, dass die ganze Klasse die Hausaufgabe vergessen hätte, damit sich das Ganze nicht als sein eigener Fehler herauskristallisiert

Ich will Ihnen/dir wirklich keine Lügen unterstellen, aber das ganze klingt einfach total unrealistisch. Und natürlich kann man für vergessene Hausaufgaben einen Verweis/Hinweis/etc bekommen (zumindest, wenn das öfter passiert).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MinecraftTeam 22.10.2016, 14:25

Alter Account wo ich 20 war

0

Ich kann das nicht glauben. Warum sollte nur dein Sohn den Verweis bekommen? Dann muss er schon deutlich öfter die Hausaufgaben vergessen haben. Das klingt für mich eher nach einer Entschuldigung deines Sohnes, geh mal in die Schule fragen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon komisch, dass nur dein Sohn einen Verweis bekommen hat. Denkst du nicht er verschweigt dir noch etwas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?