Kann man von Konzertgitarre problemlos auf eine Westerngitarre umsteigen?

6 Antworten

Es gibt ein par kleinere Unterschiede bei der Westerngitarre, die beim spielen aber etwas ausmachen:

1. Metallsaiten - anfangs recht schmerzhaft, bis sich irgendwann
genug Hornhaut auf den Fingerkuppen gebildet hat. Ich hab anfangs sogar
manchmal geblutet :D

2. Saitenabstände sind geringer - darum musst du dann präziser greifen, darfst die nächstgelegene Saite kein bisschen berühren, sonst ist ihr Ton weg. Allerdings ist dadurch auch der gesammte Hals schmaler,was das Greifen etwas erleichtert, finde ich

3. Bünde sind kleiner - ist eigentlich nur von Vorteil beim Greifen, finde ich

4. Oft ein schöner klarer Klang

5. Geh beim Kauf nicht nach dem Aussehen. Den Fehler hatte ich bei
meiner Ersten gemacht. Sie sah sehr schön aus, schönes dunkles natürliches Holz, ohne Glanz. Tja...dann habe ich aber irgendwann gemerkt, dass sie sich verdammt schwer spielen lässt (ich musste immer sehr stark auf die Saiten drücken). Und sie war schon bald nichtmehr Bundrein. Ich habe alle möglichen Varianten des Stimmens probiert. Es klang aber einfach immer grausamer. Einziger Vorteil war eine dicke Hornhautschicht auf den Fingerkuppen.

Meine jetzige sieht zwar nicht ganz so schön aus (klassisches helles glänzendes Fichtenholz) aber spielt sich dafür fast von allein.

Ich persönlich mag Westerngitarren lieber, da sie einen sehr klaren
Klang haben können. 

LG

Der Phoenixx

Ja, du kannst von Konzertgitarre gut auf Westerngitarre umsteigen. Es gibt ein paar kleine Unterschiede: Das Griffbrett ist meisten schmaler, die Saiten sind also näher aneinander; generell hast du keine Nylon-Saiten mehr, was am Anfang wieder schmerzende Finger bedeutet und meistens ist der Hals auch schmaler, wodurch sich Barree Akkorde besser greifen lassen. An diese kleinen Unterschiede gewöhnt man sich aber sehr schnell.  

Jeder gute Musiklehrer wird dir sowieso dazu raten dir ne Western zu holen, da die Möglichkeiten mit einer Konzertgitarre sehr beschränkt sind. Und da du ohnehin nicht wirklich erfahrung mit Gitarre hast, fällt der Part der Umgewöhnung komplett weg. Du solltest mit dem starten was dein Ziel ist.

Ich habe direkt mit E-Gitarre angefangen, am Anfang tun die Finger logischerweise etwas weh von den Saiten, aber man gewöhnt sich ziemlich schnell daran. Außerdem hat man diese Phase auch wenn man vorher Konzertgitarrre gespielt hat.


Nein, dazu wird nicht jeder gute Musiklehrer raten.

Im Gegenteikl wird jeder gute Musiklehrer seinen Unterricht in der Regel mit Kionzertgitarre erteilen.

1
@OnkelSchorsch

dann kennst du eher bescheuerte Lehrer, sorry für die Krasse wortwahl, aber eine Konzertgitarre eignet sich für die wenigsten Genres, und wenn man einen Schüler dazu überredet mit konzertgitarre zu spielen wird der niemals den gewünschten klang haben.

0

Westerngitarre; Kaufempfehlung?

Hallo,

Ich hatte bisher immer nur eine Konzertgitarre und möchte mir jetzt gerne eine Westerngitarre zulegen, habe aber nicht viel Ahnung davon, welche Gitarren qualitativ wirklich gut sind. Ich habe nicht vor eine neue Gitarre im Internet zu bestellen, sondern möchte sie gerne vorher im Geschäft ausprobieren. Allerdings gibt es bei mir in der Nähe keine Möglichkeit so schnell ein Musikgeschäft aufzusuchen, weshalb ich mich gerne vorher schon ein bisschen informieren möchte. Ich suche eine gute Westerngitarre, die aber den Preis von 500€ nicht überschreiten sollte.

Hat vielleicht jemand eine Kaufempfehlung für mich?

Danke im Voraus

...zur Frage

Verändern Die Saiten bei der gitarre den klang?

Hallo Frahe steht oben habe eine Konzertgitarre (mit nylonsaiten) Und habe mich gefragt ob die saiten den klang der gitarre verändert

Danke

Lena

...zur Frage

Kennt jemand diese Gitarre/Marke?

Ich spiele seit nun ca. 4 Jahren Klassische Gitarre
und leider ist mein Gitarre (so um die 400€) an der Decke gebrochen
und macht nun komische Resonanz-Geräusche die mir das spielen unmöglich macht.

So denke ich nun an eine neue Gitarre, weiß aber nicht ob diese was ist:
https://www.thomann.de/at/hoefner_hm65z.htm

In der Zwischenzeit werde ich wohl oder übel mit meiner Ersatz-Gitarre spielen müssen, die ist aber eine Westerngitarre und ich liebe eben den schönen Klang einer Konzertgitarre ...

Oder soll ich meine Klassische Gitarre versuchen reparieren zu lassen -
habe etwas Angst dass das genausoviel kostet wie eine neue und dann eventuell nicht mehr so schön klingt.

Was meint ihr ?

...zur Frage

Am anfang eine Westerngitarre oder Konzertgitarre?

Hey, ich wollte mir in ein paar Monaten eine Gitarre kaufen und mich ein paar Monate darauf auf eine Musikschule anmelden.

Die Sache ist ich habe eine billige Konzertgitarre für 50 € und ich würde gerne Wissen, ob ich eine Konzertgitarre eine gescheite oder eine Westerngitarre kaufen sollte? (Ca 300 euro)

Bin ein Anfänger habe nie wirklich gespielt, mit der Konzertgitarre habe ich zwar angefangen(alleine) aber ich habe das Lied richtig gespielt und es hat sich sehr schlecht angehört aufgrund der Bass-Saiten (könnte aber auch dran liegen das ich schlecht bin)

Deshalb gab ich auf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?