Kann man sich umbenennen lassen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einen völlig normalen, üblichen und weit verbreiteten Vornamen zu ändern, nur weil man ihn persönlich "einfach nur schrecklich" findet, ist absolut kein Grund für eine Namensänderung. Da könnte auch kein Psychologe beim besten Willen etwas ausrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Name hat ja einen sehr religiösen Hintergrund. Möglicherweise könnte man da ansetzen. Oder Du legst Dir einen Spitznamen zu :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einen Grund aber das kann man machen.. geh zum Psychologen und lass dir ne Überweisung oder Termin vorzeigen das du dort hin gehst weil du angeblich immer irgendwelche Probleme hast wenn dich jemand ruft du bist depressiv deswegen und ja erfind einfach was wird schon klappen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das für dich zuständige Standesamt gibt dir ganz genau Auskunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch ein schöner Name. Andere sind viel schlimmer dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn man verfolgt Wort kriegt man von der Polizei eine neue Identität oder du hast einen Namen wie adolf hitler jekdndkd popel oder so dan darf man auch weil diese namen sind verboten 

Aber um erlich zu sein du hast einen sehr schönen Namen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht nicht! Außerdem heißt es "triftig"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bist du mit deinem Namen ja noch ganz gut bedient. 

Ich heiße "Kinga" und du glaubst nicht, wie oft ich schon "Kongo", "King Kinga" oder "Kingczky" (das -czky wegen meinem Nachnamen) genannt wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliine1412
16.11.2016, 00:31

Kinga ist doch voll der schöne Name ^-^

1

Was möchtest Du wissen?