Kann man sich theoretisch nur von Schokolade ernähren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bedenke, die Antworten die du bekommen hast basieren auf Hörensagen; und darauf was man diesen Menschen ein Leben lang eingetrichtert hat. (und man gerade versucht dir weiter zu trichtern.)

Freilich ist es möglich lange Zeit nur von Schokolade zu leben. Wie lange (und auch, wie lange du das dann Wollen würdest) im Vorhinein zu sagen ist niemals möglich.

Ein Selbstversuch falsifiziert meist alle im Vorhinein gehörte BEHAUPTUNGEN. Ich habe einige solcher Selbstversuche exerziert. (Allerdings ohne meiner Umgebung davon zu erzählen; denn was du damit heraufbeschwörst das siehst du ja hier in diesem Mikrokosmos sehr gut.)

Bla Bla... Ich wiederum kann mich gut an die Reportage erinnern über die Frau die sich mit einer Schokolade+Cola Diät runterhungern wollte und hinterher im Krankenhaus landete und knapp mit dem Leben davonkam...

0

Sehr richtig, danke! Ich sehe nur der Körper braucht, das und das wird sein... Daweil ist nicht einmal geklärt, WELCHE Schokolade man isst und mit welchen Gedanken, Erwartungen usw. man diese zu sich nimmt.

0

Nein. Die Ernährung ist nicht nur Energie und Brennwert. Die Ernährung dient der Zuführung von Eiweißen , Fetten, Zucker, Vitaminen, Spurenelementen, Elektrolyten etc, die allesamt mit der Nahrung aufgenommen werden müssen, weil sie dem Körper nicht zur Verfügung stehen oder aus Zucker, dem Energielieferanten nicht hergestellt werden kann. Somit wäre ein Überleben nach wenigen Monaten gefährdet.

Theoretisch vielleicht - nur praktisch wirst Du einen "dicken Hintern" davon bekommen, da Kakao zwar einen hohen Ballaststoffgehalt hat, aber in Form von Schokolade im Darm verklumpt - d.h. ...ehem... schmerzhafte "Riesenwürste" erzeugt (kann sogar zu Hämorrhoiden führen) :-]

eine kollegin von mir tut das nahezu. schokolade zu mittag, kakao zwischendurch. ohne scheiß und gertenschlank.

nein natürlich geht das nicht. dein körper braucht mineralien und kohlehydrate, ballaststoffe und ungesättigten fettsäuren.

schokolade hat zucker und gesättigte fettsäuren. dazu noch minderwertiges fett.

angenommen du würdest dich nur von schokolade und wasser ernähren.

  1. hättest du die eintönigkeit nach spätestens einer woche satt.
  2. hättest du keine energie zum arbeiten weil die zuckerschübe nur kurzzeitig wirken.
  3. in woche drei spätestens würde der kreislauf versagen.

Auch wenn Schokolade gehaltvoll ist, so enthält sie doch längst nicht alle Närstoffe die unser Körper braucht. Einseitige Ernährung ist in jedem Fall zu vermeiden, je vielseitiger wir uns ernähren, je gesünder, widerstandsfähiger und ausgeglichener sind wir.

Enthält aber zu wenig Vitamine und Ballastoffe, ich denke lange wirst du nicht gesund davon kommen:-)

Praktisch wird deine Verdauung stoppen! Autsch

Peng! :-))

0

Theoretisch ist alles praktisch.

mit dem stuhlgang könnte es auch probleme geben.

am besten du trinkst rizinusöl dazu :o))

Auf Ideen kommst du! Brennwert ist doch nicht alles, da könntest du ja auch Benzin trinken!

Was möchtest Du wissen?