Kann man pilot werden wenn man kein Physik hat?

5 Antworten

Hallo Ottok,

Das dürfte wohl kein so großes Hindernis darstellen, auch wenn du dafür natürlich große Kenntnisse benötigst, aber dafür gibt es ja die Pilotenausbildung für die der Bewerber erst mal 60000-100000€ selbst investieren muss.

Manche Unternehmen übernehmen auch einen Teil der Kosten, aber ich denke hauptsächlich wird du dich dann wohl darauf einstellen müssen das selbst bezahlen zu müssen.

Das Geld muss man erst mal haben und auch anderweitig tauglich sein um überhaupt Pilot werden zu können.

Gruß Markus

Es gibt keinen Piloten der keine ausgeprägte und stark definiert überdurschnittliche Physikkenntnisse hat. Aerodynamik ist Teil der Physik

Mit einem Ingenieur- sowie Nautikstudium hättest du mehr Erfolg. Denn Piloten müssen sich genau wie Schiffskapitäne, an den Sternen orientieren müssen, technisch fit sein, um kleine Pannen selbst beheben und bei der Kontrolle vor dem Flug Defekte erkennen zu können.

Kommt drauf an für welches Niveau. Ich kenne Piloten die als Hauptschüler die Lizenz, zumindest für einmotorige Propellerflugzeuge haben.

Klar, wozu sollte ein Pilot etwas von Physik verstehen? Mach doch alles der Autopilot ;-)

Was möchtest Du wissen?