Kann man Negative im nachhinein noch auf eine CD als digital Fotos machen lassen?

6 Antworten

Wenn Du einen Scanner hast, der auch Filmbearbeitung zulässt, kannst Du es selbst machen. Ansonsten würde ich da mal in einem Fotogeschäft nachfragen.

Ein Scanner! Filmbearbeitung??? Meinst du das einscannen von Negativen! Kann gut sein das es sowas gibt!

0

Ich könnte Dias oder Negative scannen und auf CD brennen - für eine Aufwandsentschädigung - in Wien auch direktes Vorbeibringen und Abholen möglich - somit keinerlei Gefahr, dass sie verloren gehen. guckyh@gmx.at

Ich habe bei fotofab.de Negative einscannen lassen. Meine Erfahrung ist leider nicht in allen Punkten die beste gewesen. Die Scans sind zwar gut gewesen, jedoch sollte man sich keine Hoffnungen machen die Bilder auch in der Reihenfolge eingescant zu bekommen in der der Film abgelichtet wurde. Man wird angewiesen die Negativstreifen jeweils eines Filmes als Stapel in einen Schlitz einer Archivfolie oder einen Briefumschlag zu stecken. Dabei sollen alle Streifen einheitlich ausgerichtet sein. Jedoch werden z.B. die Bilder eines Negativstreifens von rechts nach links eingescannt.
Man hat die Fotos eines Films mit jeweils 4 Bildern pro Streifen dann also nicht in der Reihenfolge 1,2,3,4,5,6,7,8,... auf der CD, sondern eher in 4,3,2,1,8,7,6,5,... Das kann dann schon mal nerven wenn die Reihenfolge eine Rolle spielt.

P.S. Weiter oben im Thread empfiehlt jemand das scannen wegen der geringeren Lohnkosten in Asien machen zu lassen. Mir wäre das zu riskant Fotos oder Negative, die mir wichtig sind um den halben Globus zu schicken. Aber das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Was möchtest Du wissen?