Kann man nach der 10. Klasse (Realschule) auf ein Gymnasium wechseln?

5 Antworten

Ja klar!

Du musst dich nur rechtzeitig anmelden, das ist aber normalerweise kein Problem.

Der Notendurchschnitt ist ok, damit wirst du angenommen und ansonsten gibt's da eigentlich auch keine Probleme.

Kurz knapp ja zu 100÷ ist es möglich. Machen sehr viele. Du darfst nur keine 4 in einen hauptfach haben. Dann bekommst du den 10b abschluss. Damit kannst du dich am gymmi bewerben und die meisten werden auch angenommen.

Viele Gymnasien richten sogar Gelenkklassen, für Realschüler, ein. Diese musst du dann ein Jahr besuchen, um auf das Leistungslevel des Gymnasiums zu kommen. Dann kannst du dein Abitur schreiben.

Von Realschule auf Gymnasium? (Bayern)

Also ich gehe in die 8 Klasse einer Realschule in Bayern. Ich belege den Wirtschaftszweig BWR. Nun habe ich mich in letzter Zeit gefragt, ob ich nach der Abschlussprüfung auf das Gymnasium wechseln sollte. Ich würde Französisch selbst nachlernen, natürlich mithilfe einer Lehrerin oder eines Lehrers. Ich habe nämlich vor ein Abitur zu machen. Kein Fachabitur sondern halt richtig. Nun wollte ich euch fragen ob es gut ist auf das Gymnasium zu wechseln? Ich weiß bescheid, dass ich einen bestimmten Notendurchschnitt erreichen muss, aber ich möchte unbedingt Abitur machen.

Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Kann ich nach Realschule, auf das Allgemeine Gymnasium?

Ich besuche gerade eine Realschule, 9. Klasse im Bundesland Baden-Württemberg, und möchte gerne nach der Realschule, auf ein Allgemeines Gymnasium, dort ein Einstiegsjahr machen -> (Klasse 10 wiederholen) und danach mit dem G8 ZUG Klasse 11 und 12 Nachholen für mein Abitur (Allgemeine Fachhochschulreife)um für ein Infomatik Studium zu gelassen zu werden und danach Infomatik studieren zu können.

Meine jetzigen Noten sind eigentlich relativ gut, 2,75 Schnitt.

Mathe ist halt mein einzigstes Problem und macht mir ziemlich große sorgen.

Oder muss ich da ein Berufskolleg, oder Berufliches Gymnasium besuchen?

Wie komme ich nach der Realschule auf mein Abitur?

Würde mich auf Rückmeldungen sehr freuen.

...zur Frage

Von Realschule (Bayern) auf Gymnasium (Bayern) wecheln ohne zu wiederholen?

Hallo, ist es möglich nach abschluss der 10. Klasse auf der Realschule aufs Gymnasium zu welcheln ohne wiederholen zu müssen. Also das man dann dirket in die Q11 einsteigt?

...zur Frage

Wechsel von Realschule auf Gymnasium möglich?

Ich besuche der Zeit die Klasse 10 und würde danach gerne weitermachen, sprich Gymnasium, Abi und Studium, aber nun bin ich schon die ganzen Jahre die Realschule gewöhnt... Macht es denn überhaupt Sinn nach der 10 Klasse Realschule noch zu wechseln, mit einem Durschnitt von 2,0 ( 9. Klasse) ? Kann man den geforderten Leistungen stand halten ?

...zur Frage

Nach Realschule Fos oder Gymnasium schwieriger?

Ist nach der 10 Klasse Realschule das Gymnasium oder die Fos schwieriger um das Abitur zu bekommen? Weil auf der Fos sind ja alle 2 Wochen oder so Praktika!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?