Kann man nach dem Wirtschaftsgymnasium alles studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du eine zweite Fremdsprache belegst, erhälst du am Wirtschaftsgymnasium eine allgemeine Hochschulreife und kannst dann alle Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen studieren.

Wenn du keine zweite Fremdsprache belegst, erhälst du nur eine fachgebundene Hochschulreife mit der du nur bestimmte Fächer studieren darfst.

nun vllt auf eine Fachoberschule zu wechseln.

Auf der Fachoberschule erhälst du die Fachhochschulreife. Mit dieser kannst du alle Studiengänge an Fachhochschulen studieren, aber nicht an Universitäten. (Gibt aber Ausnahmen zum Beispiel Hessen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du dort ja auch die "normale" Hochschulreife erwirbst, stünde dir jeder Fach- und Hochschulstudiengang offen. Mit Fachabi aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube wenn nur in speziellen Fachrichtungen, das hab ich auch schon überlegt aber dann hat mir das unsere Tierärztin so gesagt. LG LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mephala0
31.01.2013, 17:30

aber dann hat mir das unsere Tierärztin so gesagt.

Wenn man eine zweite Fremdsprache bei der Abiturprüfung ablegt, bekommt man auf dem Wirtschaftygymanasium selbstverständlich die Allgemeine Hochschulreife und kann alles studieren, aber eine Tierärztin ist da sowieso nicht unbedingt die beste Informationsquelle.

0

Was möchtest Du wissen?