Kann man nach dem command rd c:\ /s /q noch irgendetwas vom pc retten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"RD" steht für "RemoveDirectory", die Festplatte wurde nicht Formatiert nur die Ordner mitsam Daten wurden gelöscht, also die Daten kann man (teilweise) Wiederherstellen, indem man die Festplatte an einem anderen Rechner anschließt und versucht die Daten mit Recuva (kostenlos) wiederherzustellen.

Möglich wäre es seine Dokumente, Videos, Fotos etc. Wiederherzustellen, kommt aber darauf an, in welcher Verfassung die Daten sind.

Ihr solltet, wenn ihr Sachen wiederherstellen wollt, auf garkeinen Fall die Festplatte mit anderen Daten überschreiben, da sonst die alten Daten verloren gehen.

Windows kann man in diesem Fall nicht Wiederherstellen, da müsstet ihr eine neu Installation machen.

Es gibt weitere Wierherstellungs möglichkeiten, da müsstet ihr euch im Internet weiter Informieren...

Viele Grüße und gutes gelingen,

Alex

Wenn der Computer ordentlich eingerichtet wurde, hat er eine Datenpartition. Entweder er spielt das Betriebssystem auf C neu drauf oder er schließt die Festplatte an einen anderen, funktionierenden Rechner an. Bei der Gelegenheit solltest du deinem Freund sagen, dass er seinen Eltern sagen soll, dass sie, wenn sie wirklich wichtige Sachen auf ihrem Rechner haben, diese sichern sollten, sobald der Rechner wieder am laufen ist. Wenn sie bereits über eine Sicherung ihrer Daten verfügen, wäre alle Aufregung umsonst. Dann wäre es nur ärgerlich für die zu investierende Zeit, das System neu aufzusetzen.

Ansonsten soll er sich hier mal durch die Links hangeln: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/heisst-1535074.html

" und hatte probleme mit seinem Windows" Ja welche denn ?

Ich würde einfach von einem USB-Stick booten und schauen, was noch da ist. Weisst du wie das geht ?

Und am besten erstmal nicht mehr von dieser Festplatte starten, da sonst noch die Daten überschrieben werden, jenachdem was er da "repariert"

Edit: Wie schon erwähnt, ist rd /s /q dazu da, um ganze Verzeichnisstrukturen und deren Inhalt ohne Nachfrage zu löschen.

Wer hat ihm eigentlich gesagt, dass er das machen soll?

Also wie gesagt, von einem USB-Stick booten, der ein recovery-tool hat. Oder einfach an einen anderen PC anschliessen, wenn denn überhaupt einer vorhanden ist (und evtl. dazu nötige Kabel).

Und wie auch schon gesagt, nichts überschreiben oder sonst was machen mit der Festplatte, nur davon lesen.

0
@sotnu

das problem hatte nix damit zu tun, aber danke werden das morgen gleich mit der festplatte probieren.

0

Bluescreen nach Nutzung von Aomei Partition Assistant?

Hey Leute... ich fange einfach mal von ganz vorne an: Ich wollte meine Festplatte (wo Windows 7 Ultimate drauf ist) in 2 Partitionen aufteilen. Das habe ich mit aomei gemacht. Ich nutze das Programm schon lange und habe es (bei meinem alten PC) sehr oft genutzt. Dies war die 1. Nutzung an meinem jetzigen PC. Er sagte er müsste in den Pre-OS Mode, also habe ich den PC neu gestartet und mir in der Küche ein Brot gemacht. Als ich zurückkam war da kein Aomei sondern die Starthilfe. Da stand: Festplattenfehler werden behoben. Dies kann über 1 Stunde dauern. Er hat dann 3 Stunden gebraucht. Als ich dann Windows 7 Starten wollte kam ein Bluescreen (Foto 1) Dann habe ich die Festplatte meines alten PCs reingepackt (Windows 10 + Windows 7 Home Premium Multiboot) und habe W7 gestartet. Komiacherweise gabs da auch nen Bluescreen (aber ein anderer Foto 2 kommt noch) Windows 10 konnte ich aber ohne Probleme starten. So dann habe ich wieder versucht (nach chkdsk /f) Windows 7 Ultimate zu starten doch... Neuer Bluescreen aus Foto 2 (kommt noch) zeigt er mir an... ._. Ich habe dann bei Multiboot festplatte Windows 7 Home neu installiert. Das Windows konnte ich dann auch benutzen,aber z.B. Aero effekte funkten nach Installation nicht. Dann habe ich nochmal W7 von meiner normalen nicht Multiboot festplatte gestartet. Foto 1 Bluescreen ._.

Wie kann ich den beheben??? PS: Habe keine Sicherungen oder Systemabbilder oder ähnliches nur Windows 7 Ulti CD

...zur Frage

Warum fährt Windows nach einem Bluescreen nur in die Reparaturoption hoch (Win10)?

Hallo Liebe Community, ich habe das Problem mit meinem PC (ASUS NOTEBOOK). Als ich normal am PC gespielt habe ist der PC ohne Vorwarnung mit einem Bluescreen abgestürzt. 

(PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA – WdFilter.sys) Es ist so gewesen das der PC neu gestartet ist und nur im Reperaturmodus gestartet ist. Da stand z.B. Du kannst auf "Neustart" kilcken den dann lässt sich das Problem manchmal beheben!..... Habe ich gemacht und ist wieder im Reperaturmodus gestartet. Ich habe vorher Windows 7 gehabt und habe eine größere C: (Festplatte einbauen lassen) als die Festplatte eingebaut gewesen ist habe ich auf Windows 10 geupdateted und konnte den PC normal bedinen bis der Bluescreen kam. (Ich kann nicht mal wenn das hersteller LOGO eines PC kommt, kann ich keine Funktionstatsten betätigen (Bei Asus F9)) 

Ich bitte um Antworten und hoffe das mir gehelefen werden kann ich gebe auch Bescheid wenn ich es hin bekommen habe. MFG WindowsKIND

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?