Kann man Museumsstücke kaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

weltkulturerbe ist nicht zu verkaufen,auch wenn dagobert duck billionen bieten würde, um z.b. den pergamonaltar als gartenhäuschen zu erwerben. oder? in zeiten wie diesen ist man sich nicht mehr sicher. aber ein museum kann an ein anderes etwas verkaufen (eher in der dimension: zwei kleine monets gegen einen super pissarro), meist tauscht man und zahlt den aufpreis. das geschieht eher im rahmen eines kulturaustausches und bestandsergänzung bzw. -erweiterung. nein, ich glaube, das geht nicht so einfach, aber manchmal geht es doch.

oft tauschen sammlungen untereinander aus, zwei zeichnungen von van gogh gegen eine tizianskizze.

generell verkaufen Museen höchstens Replikas von Kunstwerken oder Plakate etc.

Es bleibt natürlich die Frage zu stellen welche Art von Museen du meinst ?

es gibt Privatsammlungen und andere, öffentliche Einrichtungen, die bisweilen auch hochwertige Arbeiten, Exponate besitzen, die sie aber nur verkaufen, wenn sie mal in Geldnot sind, ...einiges ist auch sogn. "öffentliches Eigentum" also der Kommunen, und wenn die verkaufen wollen, die Steuergelder der Bürger zum Kauf haben sie ja kassiert, danach verwalten sie das oft , wie es ihnen beliebet,

timA297 06.12.2013, 22:57

naja also eher kunstwerke, oder handgefertigte sachen die aus alten kulturen stammen etc.

0

Nein, die verkaufen ihre Schätze nicht. Sie leihen sie höchstens für Ausstellungen aus.

Sind aber oft auch nur Leihgaben..verkaufen (??) ..kann ich mir nicht vorstellen aber..fragen kostet ja nichts!!

wie wärs, wenn du den jeweiligen museumsdirektor fragst?

Was möchtest Du wissen?